Eine Einladung zum Mitforschen

Das öffentliche Interesse am technischen Fortschritt und Innovationen ist groß. So fand am 10. Juni 2022 wieder die Nacht der Technik in Köln statt. Organisiert durch das Transfer Center enaCom war die Universität Bonn mit zwei Forschungsteams der Geodäsie und Physik auf der zentralen Expo vertreten. Bei sommerlichen Temperaturen präsentierten die Wissenschaftler*innen dem zahlreich erschienenen Publikum praxisnahe Einblicke in ihre Forschung.

Gründerteam erhält Expert*innen-Beratung

Das Transfer Center enaCom vermittelt Gründer*innen gezielt Expert*innen und Gesprächspartner*innen, um schnell Feedback zu gezielten Fragen bei der Entwicklung bzw. Einsichten von möglichen Kunden zu erhalten. LightningPose, ein Gründerteam der Universität Bonn, stellte im Mai seine Geschäftsidee bei unserem Kooperationspartner Comma Soft AG vor.

Mit Gehirntraining bis ins Finale der Champions League

Das an der Universität Bonn gegründete Start-up neuro11 trainiert seit dem Sommer 2021 Fußballprofis des FC Liverpool. Nach zwei Finalsiegen, die Liverpool im Elfmeterschießen für sich entscheiden konnte, schwärmt der Trainer der Mannschaft, Jürgen Klopp, von der Arbeit von neuro11.

Zwölf Millionen US-Dollar für Code Intelligence

Code Intelligence, das aus einem Startup der Universität Bonn hervorging, erhält eine Finanzierung in Höhe von zwölf Millionen US-Dollar unter Führung von Tola Capital. Code Intelligence hilft Entwicklern, indem es eine Plattform bereitstellt, um Sicherheitslücken zu finden und zu beheben, bevor das Produkt fertiggestellt ist. 

Innovation und Entrepreneurship: enaCom Veranstaltungsprogramm im Sommer

Rund um die Themen „Innovation und Entrepreneurship“ drehen sich die Veranstaltungen des Transfer Center enaCom in den kommenden Monaten. Das Veranstaltungsprogramm ist nun online abrufbar. Es bietet eine Reihe an Workshops und Vorträgen, sowie Netzwerk- und Praxisveranstaltungen zu Gründungs- und Innovationsmanagement für Studierende und Wissenschaftler*innen.

Transfer Center enaCom beim Tag der Nachhaltigkeit

Das Transfer Center enaCom präsentierte sich beim ersten Tag der Nachhaltigkeit der Universität Bonn am 12. Mai auf dem Campus Poppelsdorf. Gemeinsam mit dem Gründer-Team von „Project Count“ und der Studierendengruppe Enactus informierte enaCom über Möglichkeiten von Gründungen und Transferprojekten an der Universität mit Fokus auf Nachhaltigkeitsthemen. In unserer Gründungsberatung regen wir an, neben den wirtschaftlichen Zielen auch Weitere wie z.B. Umweltziele oder soziale Ziele von Beginn an mitzudenken. Viele unserer Gründungsprojekte schließen an ein bzw. mehrere Nachhaltigkeitsziele (SDGs) der UN an.

Wird geladen