Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections

FOR 2131


DFG-Forschergruppe 2131 "Data Assimilation for Improved Characterization of Fluxes across Compartmental Interfaces"
 
Projektsprecher

Prof. Dr. Clemens Simmer
Meteorologisches Institut der Universität Bonn
Auf dem Hügel 20 
53121 Bonn 
Tel.: 0228/73-5181
E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

 
Allgemeine Zusammenfassung der Aufgaben und Ziele
Die Forschergruppe beschäftigt sich mit ebenso komplexen wie dynamischen Simulationsmodellen für Wasser- und Energieflüsse vom Grundwasserbereich bis in die Atmosphäre hinein. In der Zusammenarbeit von Boden- und Geophysikern, Hydrogeologen und Meteorologen nebst Umweltphysikern und Strömungsmechanikern sollen integrative „Data Assimilation“-Techniken entwickelt und umfassend erprobt werden. Mit den Ergebnissen und Modellvorstellungen verbinden die Forscherinnen und Forscher die Hoffnung, auch die Möglichkeiten zur Wetter- und Klimaprognose oder zur Qualitätssicherung im Wassermanagement zu verbessern – und damit der interdisziplinären Umweltforschung in verschiedenen Bereichen Impulse zu geben.


Beteiligte Institutionen
  • Universität Augsburg
  • Universität Hamburg
  • Universität Hannover
  • Universität Tübingen
  • Forschungszentrum Jülich
  • Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ), Leipzig


Laufzeit: bewilligt 2013


Homepage 
 

Artikelaktionen