Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Studium Junge Uni Dr. Hans Riegel-Fachpreise

Dr. Hans Riegel-Fachpreise

für Biologie, Geographie, Mathematik, Chemie, Physik und Informatik

 

Ausschreibung

Die Universität Bonn versteht sich als Forschungsuniversität und bemüht sich seit Jahren um die Förderung besonders begabter Schülerinnen und Schüler. Die im Jahr 1987 gegründete Dr. Hans Riegel-Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, junge Menschen zu unterstützen und für die Zukunft stark zu machen.
Die Universität Bonn und die Stiftung haben im Jahr 2007 eine Kooperation vereinbart und die Dr. Hans Riegel-Fachpreise ins Leben gerufen. Damit sollen außergewöhnliche Leistungen schon in der Schule anerkannt und belohnt werden. Außerdem möchten wir so junge Talente entdecken, fördern und für ein Studium begeistern.

So macht Ihr mehr aus Eurer Arbeit

Zusammen mit der Dr. Hans Riegel-Stiftung vergibt die Universität Bonn die Dr. Hans Riegel-Fachpreise. Prämiert werden die jeweils drei besten eingereichten Facharbeiten der gymnasialen Oberstufe eines Schuljahres aus den Fächern Biologie, Geographie, Mathematik, Chemie, Physik und Informatik. Teilnahmeberechtigt sind Schüler an allen Gymnasien, Gesamtschulen und Berufskollegs der Stadt Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis. Bewerbt Euch um diese Preise, ein Gutachten durch die betreuenden Fachlehrerinnen und Fachlehrer ist dabei nicht notwendig. Die Jury besteht aus renommierten Dozentinnen und Dozenten der Universität Bonn.

Sendet Eure Facharbeit (bitte mit sämtlichen Anhängen) zusammen mit dem ausgefüllten Formblatt an diese Adresse, und schon habt Ihr die Chance, einen der insgesamt 18 Preise zu gewinnen!


Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität
Abt. 10.1 Identifikation und Veranstaltungen
Dr. Andrea Grugel
Meinhard Heinze-Haus
Poppelsdorfer Allee 49
53115 Bonn

Preise

Diese Preise werden für jedes der sechs Fächer Biologie, Geographie, Mathematik, Chemie, Physik und Informatik vergeben. 
  1. Preis 600,- Euro
  2. Preis 400,- Euro
  3. Preis 200,- Euro

Teilnahmebedingungen

Eingereicht werden können Arbeiten, die ...

  • als Facharbeiten (keine Projektarbeiten) der gymnasialen Oberstufe an einem Gymnasium, einer Gesamtschule oder einem Berufskolleg der Stadt Bonn oder des Rhein-Sieg-Kreises entstanden sind
  • aus den Fächern Biologie, Geographie, Mathematik, Chemie, Physik oder Informatik stammen
     

Die Arbeiten sind abzugeben ...

  • in Papierform - bitte mit sämtlichen Anhängen (einmal)
  • sowie auf Datenträger (CD-Rom)
  • und zusammen mit dem ausgefüllten Formblatt, welches als pdf-File heruntergeladen werden kann
  • Unter 18-jährige müssen ihrer Bewerbung die schriftliche Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten beilegen.

 

Ihr könnt Euch selbst um die Preise bewerben. Ein Gutachten durch Eure Fachlehrerinnen und Fachlehrer ist nicht erforderlich. Die Facharbeiten können ab 1. Februar eines Jahres an der Universität eingereicht werden. Annahmeschluss ist der 1. Mai. Später eingereichte Arbeiten können nicht berücksichtigt werden.

Gerechnet vom 1. Mai des aktuellen Jahres darf der Abgabetermin der Facharbeit an der Schule nicht länger als maximal ein Jahr zurückliegen.


Die Schulen der Erstplatzierten erhalten jeweils einen Sachpreis im Wert von ca. 250 Euro für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht. Dieser wird bei der Verleihung der Dr. Hans Riegel-Fachpreise überreicht.

 

Vergeben von der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und der Dr. Hans Riegel-Stiftung.

Der Wettbewerb um die Dr. Hans Riegel-Fachpreise findet unter der Schirmherrschaft der Ministerin für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen statt.
 

Flyer als pdf-Datei zum Downloaden

Poster als pdf-Datei zum Downloaden

 


Pressemitteilung vom 31.08.2016:

10 Jahre Fachpreisearbeiten an der Universität Bonn
Sieger der Dr. Hans Riegel-Fachpreise wurden prämiert. Festveranstaltung in der Schlosskirche


Die preisgekrönten Schüler zusammen mit Rektor Professor Dr. Michael Hoch und Dr. Reinhard Schneider, Vorstandsvorsitzender der Dr. Hans Riegel-Stiftung:

Preisträger Dr. Hans Riegel-Fachpreise 2016Hintere Reihe, von links nach rechts: Dr. Reinhard Schneider (Vorstandsvorsitzender Dr. Hans Riegel-Stiftung), Oskar Latussek (2. Platz Physik), Paul Veltman (1. Platz Informatik), Clemens Vetter (3. Platz Informatik), Ben Seggewiss (1. Platz Geographie), Linus Heck (2. Platz Informatik), Jonah Epstein (2. Platz Mathematik), Hannah Nies (3. Platz Geographie), Fabien Nießen (1. Platz Mathematik), Henrik Muders (3. Platz Physik), Lorenz Omran (1. Platz Chemie), Prof. Dr. Michael Hoch (Rektor Universität Bonn) Vordere Reihe, von links nach rechts: Svenja Fenner (2. Platz Chemie), Laura Kersting (1. Platz Physik), Elena Düren (2. Platz Geographie), Johanna Scholz (1. Platz Biologie), Verena Haase (2. Platz Biologie), Alina Post (3. Platz Mathematik), Viola Merk (3. Platz Chemie), Annika Both (3. Platz Biologie) | (c) 2016 Foto: Volker Lannert/Universität Bonn.


Hier geht es zur Fotogalerie der Dr. Hans Riegel-Fachpreise!


Video-Mitschnitt der Preisverleihung 2016:

Preview Image 

RÜCKBLICK:

Pressemitteilungen aus den Vorjahren:


Pressemitteilung zu den Dr. Hans Riegel-Fachpreisen 2015 vom 19.08.2015

Pressemitteilung zu den Dr. Hans Riegel-Fachpreisen 2014 vom 27.08.2014

Pressemitteilung zu den Dr. Hans Riegel-Fachpreisen 2013 vom 12.09.2013

Pressemitteilung zu den Dr. Hans Riegel-Fachpreisen 2012 vom 22.08.2012

Pressemitteilung zu den Dr. Hans Riegel-Fachpreisen 2011 vom 22.09.2011

Pressemitteilung zu den Dr. Hans Riegel-Fachpreisen 2010 vom 01.09.2010

Pressemitteilung zu den Dr. Hans Riegel-Fachpreisen 2009 vom 19.08.2009

Pressemitteilung zu den Dr. Hans Riegel-Fachpreisen 2008 vom 14.08.2008

Pressemitteilung zu den Dr. Hans Riegel-Fachpreisen 2007 vom 13.08.2007



Videos zu den Dr. Hans Riegel-Fachpreisen:

Artikelaktionen