Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Forschung Service Nagoya-Protokoll Weitere Informationen und Links

Weitere Informationen und Links

Ihre Ansprechpartner im Forschungsdezernat:

Frau Franziska Gutsche

Herr Rüdiger Wolf

 

Zuständige Stelle in Deutschland

Zuständige Behörde und damit Ansprechpartner und Beratungsstelle für alle Nutzerinnen und Nutzer sowie Sammlungen in Deutschland ist das Bundesamt für Naturschutz (BfN). Das BfN ist außerdem verantwortlich für die Kontrolle der Einhaltung der Sorgfaltspflichten, die Entgegennahme von Sorgfaltserklärungen und die Entgegennahme und Prüfung von Anträgen zur Registrierung einer Sammlung.
Weitere Informationen und nützliche Links
Eu-Verordnung (EU) Nr. 511/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:32014R0511&from=DE .
Leitfaden zum Anwendungsbereich und den Kernverpflichtungen der Verordnung (EU) Nr. 511/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates, Amtsblatt der EU 2016/C313/01
Gesetz zur Umsetzung der Verpflichtungen nach dem Nagoya-Protokoll, zur Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 511/2014 und zur Änderung des Patentgesetzes sowie zur Änderungen des Umweltauditgesetzes vom 25.11.2015, Bundesgesetzblatt Jahrgang 2105 Teil 1 Nr. 47
 
 
Aktuelles

Die Europäische Kommission hat den Leitfaden zum Anwendungsbereich und den Kerninformationen zum Nagoya-Protokoll am 14.12.2020 veröffentlicht.

Die DFG-Senatskommission für Grundsatzfragen der biologischen Forschung veröffentlicht Erläuterungen und Mustervertragsklauseln, die den Umgang mit den gesetzlichen Regelungen erleichtern sollen.

https://www.dfg.de/dfg_profil/gremien/senat/biologische_vielfalt/

Das Leibniz Institut DSMZ koordiniert den German Nagoya Protocol HuB. Das HuB berät Wissenschaftler*innen bei der Umsetzung der Verpflichtungen aus dem Nagoya-Protokoll und bietet einen regelmäßigen Stammtisch an. Weitere Informationen finden Sie hier: https://twitter.com/GermanNagoyaHuBhttps://ec.europa.eu/environment/nature/biodiversity/international/abs/legislation_en.htm

Das Sekretariat der CBD bietet am 11. Februar 2021, 9:00 Uhr-10:30 Uhr ein Webinar zur Frage der Erfassung digitaler Sequenzinformationen. Interessenten können sich hier anmelden.

 

Artikelaktionen