Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Studium Junge Uni Götterfunken Programm 2. Tag - Themenschwerpunkt Mathematik

Programm 2. Tag - Themenschwerpunkt Mathematik

Dienstag, 01. Oktober 2019, 18.00 - 21.00 Uhr
Foyer & Aula, Tannenbusch-Gymnasium


PROGRAMM AULA:

18.30 Uhr: Musik von und mit der Tabu-Big Band des Tannenbusch-Gymnasiums


18.40 Uhr: Vortrag "Zahlensymbolik in der Musik Johann Sebastian Bachs"

Referentinnen: Lena Goda und Lia Klinke
Vortrag der Klasse 9c, Tannenbusch-Gymnasium


18.55 Uhr: Musik von und mit der Tabu-Big Band des Tannenbusch-Gymnasiums


19.00 Uhr: Vortrag "Mit Mathematik Musik erleben - Wie Fourier Klänge im MP3-Player kodiert"

Referent: Dr. Thoralf Räsch, AOR
Mathematisches Institut / Hausdorff Center for Mathematics, Universität Bonn


im Anschluss: musikalischer Ausklang von und mit der Tabu-Big Band des Tannenbusch-Gymnasiums


18.00-21.00 Uhr: Präsentationen des Tannenbusch-Gymnasiums

Komponisten-Steckbrief Ludwig van Beethoven
Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a präsentieren selbst gestaltete Steckbriefe und Informationsplakate über den Komponisten Ludwig van Beethoven.

Galerie zur Wiener Klassik
Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9c präsentieren die Epoche der Wiener Klassik in einer Galerie.

Mondscheinsonate

Eine Bilderausstellung der Klassen 8b/c

 

Götterfunken

Eine Bilderausstellung der Klassen 8b/c

 

Römische Götter am Tabu

Eine Fotoausstellung des Grundkurses Latein aus der EF


PROGRAMM FOYER:

18.00-21.00 Uhr: Mitmach-Stationen der Mathematik

Titel-Montage Mathematik

Mitmachstation Mathematik 1, "Mozarts Würfelspiel":

Zufall trifft auf Musik und das klingt auch nocht gut! Lust, selbst einmal ein Musikstück zu komponieren, ohne viel musikalisches Hintergrundwissen? Bei unserem musikalischen Würfelspiel kann jeder selbst zum Komponisten werden. Wie zufällig ist die Komposition tatsächlich? Wie viele unterschiedliche Stücke können wir spielen? Komm vorbei und finde es mit uns heraus!

Mitmachstation Mathematik 2, "Ist guter Klang messbar?":

Wie gut klingen zwei Töne zusammen? Wie konsonant klingen sie? Konsonanz kann nicht nur nach Gehör bestimmt, sondern auch mathematisch berechnet werden. Leonhard Euler entwickelte auf Basis des Frequenzverhältnisses eines Tonintervalls die Eulersche Gradus-Funktion, mit der man den Konsonanzgrad berechnen kann.

Mitmachstation Mathematik 3, "Monochord - Klänge erleben":

Wenn man auf einem Instrument die richtigen Töne trifft, erklingt schöne Musik. Erklingen aber aus Versehen die falschen Töne zusammen, hört es sich recht komisch an. Wir schauen uns das Seiteninstrument Monochord an, an dem ganz spielerisch ausprobiert werden kann, wann Töne angenehm klingen und wann nicht — und warum es darauf ankommt, in welchem Verhältnis wir die Seiten aufteilen.


18.00-21.00 Uhr: Mitmach-Stationen des Tannenbusch-Gymnasiums

Mitmach-Station "Welchen Beethoven hast Du im Ohr?"
Digitales oder analoges Spiel zu „Ohrwürmern“ von Beethoven mit Zuordnung und Informationen. Quiz mit Hörbeispielen und Informationskarten.


Foto-Ausstellung und Foto-Aktion: Schnappschüsse von der Beethoven-Installation auf dem Münsterplatz im Juni 2019.
Eine Präsentation der Schülerinnen und Schüler der Klasse 8c. Dazu gibt es eine Foto-Aktion mit dem Götterfunken-Motiv. 

Artikelaktionen