Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Forschung Forschungsprofil Vergangene Welten - Zeitgenössische Fragen. Kulturen in Zeit und Raum

Vergangene Welten – Zeitgenössische Fragen: Kulturen in Zeit und Raum

TRA5_Header_Startseite.jpg

Transdisziplinärer Forschungsbereich „Vergangene Welten – Zeitgenössische Fragen: Kulturen in Zeit und Raum“

Die TRA „Vergangene Welten“ erforscht aus transdisziplinärer Perspektive vergangene kulturelle, politische, soziale und ökonomische Konstellationen in umfassender geografischer Breite und historischer Tiefe. Im Fokus der TRA stehen insbesondere die Wechselbeziehungen zwischen tagesaktuellen Herausforderungen und Prozessen sowie Verhandlungen vergleichbarer Phänomene in der Vergangenheit. Das aus einem solchen komparativ-historischen Zugriff generierte Wissen über die Funktionsweisen von Kulturen kann zu einem besseren Verständnis der Gegenwart beitragen.

Die Inter- und Transdisziplinarität der TRA „Vergangene Welten“ sowie ihre Forschungsfelder Heritage und Kommunikation verbinden die unterschiedlichen Traditionen und Strukturen der vielfältigen Fachkulturen an der Universität Bonn und dienen insbesondere der Vernetzung der „Kleinen Fächer“. Als Forschungsinfrastruktur bündeln die universitären Sammlungen die unterschiedlichen Dimensionen der Forschungsfelder in historischen und gegenwartsbezogenen Kontexten und Prozessen.

ÜBER DIE TRA

Organisation, Ziele, Team ...

FORSCHUNG

Forschungsprofil, Themen, Projekte

ANGEBOTE

Veranstaltungen, Förderangebote …

NETZWERK

Mitglieder, Kooperationspartner

 

Kontakt

Sprecher*innen

Prof. Dr. Matthias Becher (Institut für Geschichtswissenschaft, Philosophische Fakultät)

Prof. Dr. Karoline Noack (Institut für Archäologie und Kulturanthropologie, Philosophische Fakultät)

TRA-Managerin

Kim Alings
[Email protection active, please enable JavaScript.]

TRA-Teamassistenz

Sarah May
[Email protection active, please enable JavaScript.]

Artikelaktionen