Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Forschung Argelander-Programm für den wissenschaftlichen Nachwuchs Strukturierte Promotion Strukturierte Promotion in Mathematik und Naturwissenschaften

Strukturierte Promotion in Mathematik und Naturwissenschaften

Hauptgebäude

 

Die zahlreichen drittmittelgeförderten Graduiertenprogramme der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät decken unter anderem die Fächer Mathematik/Informatik, Physik, Biologie, Pharmazie und molekulare Biomedizin ab. Gleich vier Fächer haben eine dauerhafte Bonn International Graduate Schools (BIGS) eingerichtet.

  

 

 

 

 

 

 

Mathematik

BIGS Mathematics NEU

        

Bonn International Graduate School of Mathematics (BIGS-M)

Angesiedelt am Hausdorff Center for Mathematics bildet die BIGS-M ein Dach für alle Bonner Doktoranden im Fach Mathematik. Das BIGS-M trägt so zum national wie international herausragenden Ruf der Bonner Mathematik bei.


 

tr 45

        

Integriertes Graduiertenkolleg im Transregionalen Sonderforschungsbereich "Periods, moduli spaces and arithmetic of algebraic varieties" (SFB/TR 45)

Angesiedelt am mathematischen SFB-Transregio 45, optimiert das Integrierte Graduiertenkolleg die Arbeitsbedingungen für die hier arbeitenden Doktoranden; beispielsweise durch die Organisation von jährlich zwei Sommerschulen.


 


MPI mathe

        

International Max Planck Research School Moduli Spaces

In Kooperation mit der Universität Bonn bietet das renommierte Bonner Max-Planck-Institut für Mathematik ein Promotionsprogramm mit besonderem Fokus auf die Untersuchung von Modulräumen an.

 

 

Informatik

xrite

        

Graduate School "Digital Material Appearance"

Die von X-Rite Europe unterstützte Graduiertenschule des Instituts für Informatik II arbeitet an Konzepten und Methoden zur digitalen Visualisierung von Material.


WDAqua
        

Marie Curie Initial Training Network "Answering Questions using Web Data" (WDAqua)

Das EU-geförderte Doktorandenprogramm, das die Universität Bonn koordiniert, setzt sich mit der Analyse von Webdaten auseinander und ist in der Informatik angesiedelt.

 

 

Physik/Astronomie

bcgs

        

Bonn-Cologne Graduate School of Physics and Astronomy (BCGS)

Gefördert seit 2007 im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder, bietet das BCGS ein Promotionsstudium mit integriertem Honors-Programm. Das BCGS wird gemeinsam von den renommierten Physik-Instituten der Universitäten Bonn und Köln ausgerichtet.


 

MPI radio

        

International Max Planck Research School for Astronomy and Astrophysics

Als Kooperation zwischen dem Max-Planck-Institut für Radioastronomie und den Universitäten Bonn und Köln ermöglicht die Research School ein dreijähriges Promotionsstudium mit einem auf die Bedürfnisse der Doktorand/innen abgestimmten Curriculum.


 



Biologie

koenig

        

Leibniz Graduate School on Genomic Biodiversity Research (GBR)

Die Graduiertenschule, die von der Leibniz-Gemeinschaft gefördert wird und am Forschungsmuseum König angesiedelt ist, setzt sich insbesondere mit der Genomevolution von Insekten auseinander.


grk2064

        

DFG-Graduiertenkolleg "Water Use Efficiency and Drought Stress Responses: From Arabidopsis to Barley" (GRK 2064)

Das Graduiertenkolleg, das 2015 von der DFG eingerichtet wurde, untersucht, wie Trockenstress auf die Regulation des Primärstoffwechsels wirkt und welche molekularen Mechanismen zur pflanzlichen Trockenheitstoleranz beitragen.

 

Chemie

BIGS-Logo.jpg

        

Bonn International Graduate School of Chemistry (BIGS-Chemistry)

BIGS Chemistry bietet ein Graduiertenprogramm für Doktoranden der Chemie auf international wettbewerbsfähigem Niveau im Rahmen moderner Forschung.

Meteorologie

tr 32

        

Integriertes Graduiertenkolleg im Transregionalen Sonderforschungsbereich  "Patterns in Soil-Vegetation-Atmosphere Systems - Monitoring, Modelling and Data Assimilation" (SFB/TR 32)

Das Intergrierte Graduiertenkolleg bereitet die Doktoranden des meteorologischen SFB-Transregio 32 sowie zusätzliche assoziierte Mitglieder auf ein unabhängiges, forschungsgeleitetes Arbeiten im Anschluss an die Promotion vor.

 

 

Neurowissenschaften (in Kooperation mit der Medizinischen Fakultät)

BIGS Neuroscience

         

Bonn International Graduate School of Neuroscience (BIGS Neuroscience)

Die BIGS Neuroscience bietet Bonner Doktoranden ein herausragendes Graduiertenprogramm im Forschungsbereich Neurowissenschaften.


sfb 1089

        

Integriertes Graduiertenkolleg im DFG-Sonderforschungsbereich "Synaptic Micronetworks in Health and Disease" (SFB 1089)

Angesiedelt am Sonderforschungsbereich 1089, bietet das Integrierte Graduiertenkolleg ein strukturiertes Promotionsangebot für die am SFB beschäftigten Doktoranden. Thematisch setzt es sich mit neuronalen Netzwerken auseinander.

 

 

Pharmazie/Pharmaforschung (in Kooperation mit der Medizinischen Fakultät)

bigs drugs

        

Bonn International Graduate School of Drug Sciences (BIGS DrugS)

Die Internationale Graduiertenschule zur Pharmaforschung richtet sich an Bonner Doktoranden in den beteiligten Instituten aus der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen und der Medizinischen Fakultät.


grk 1873

        

DFG-Graduiertenkolleg "Pharmacology of 7TM-receptors and downstream signaling pathways" (GRK 1873)

Das DFG-geförderte Graduiertenkolleg bietet ein interdisziplinäres, international ausgerichtetes, strukturiertes Forschungs- und Qualifizierungsprogramm für Doktoranden mit Fokus auf Pharmakologie an.

 

 

BIGS Immunoscience and Infection (in Kooperation mit der Medizinischen Fakultät)

immunosensation

        

International Immunology Training Program Bonn (IITB)

Das Promotionsprogramm am Exzellenz-Cluster ImmunoSensation bietet ein dreijähriges, strukturiertes Curriculum in einem herausragenden lebenswissenschaftlichen Forschungskontext.

 

 

Molekulare Biomedizin (in Kooperation mit der Medizinischen Fakultät)

limes

        

International Graduate School Life & Medical Sciences (BIGS-LIMES)

BIGS-LIMES bietet ein Graduiertenprogramm für Bonner Doktoranden der Fächer Biochemie, Lebenswissenschaften und Biomedizin.


itn timcc

        

Marie Curie Initial Training Network "Tumour Infiltrating Myeloid Compartment Cells" (TIMCC)

Das EU-geförderte Doktorandenprogramm, das an der Universität Leiden (NL) koordiniert wird, verbindet Immunologie, Genetik und Onkologie.

 

 

Artikelaktionen