Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Forschung Gute wissenschaftliche Praxis Einsatz von Antiplagiatssoftware

Einsatz von Antiplagiatssoftware

gwp block

Aus gegebenem Anlass hat sich das Rektorat in seiner Sitzung am 4. Februar 2014 mit der Frage nach der Anschaffung einer universitätsweiten Antiplagiatssoftware bzw. einer entsprechenden Nutzungslizenz befasst.

 

Anschaffung von Antiplagiatssoftware

 

Nach Anhörung von Expertenmeinungen, der Auswertung aktueller Studien sowie auf der Basis von Erfahrungen Bonner Universitätsangehöriger hat das Rektorat entschieden, von einer universitätsweiten Lösung abzusehen. Die Anschaffung und der Einsatz von Antiplagiatssoftware bleiben im Verantwortungsbereich der Fakultäten bzw. ihrer Institute/Fachgruppen.

 

Empfehlungen zur Antiplagiatssoftware

 

Gleichzeitig hat das Rektorat Empfehlungen verabschiedet, die über die Stärken und Einschränkungen von Antiplagiatssoftware informieren, Vorschläge zum Einsatz auf Institutsebene unterbreiten und eine Abschätzung der mit der Anschaffung verbundenen Kosten ermöglichen. Fakultäten und Institute der Universität Bonn können die Empfehlungen beim Forschungsdezernat anfordern und sich dort weiterführend zum Thema Antiplagiatssoftware beraten lassen.

 

Kontakt: Dr. Kai Sicks, Tel.: 73-60186, ksicks@uni-bonn.de

Artikelaktionen