Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Forschung EuroConsult 7. FRP Menschen

Menschen

Das spezifische Programm Menschen

 

Budget 4,750 Mrd. EuroLogo Marie-Curie

Das Spezifische Programm Menschen richtet sich an Forscher in allen Stadien ihrer wissenschaftlichen Laufbahn. Es ist Teil eines integrierten Ansatzes zur Entwicklung des Humanpotentials in der Forschung auf europäischer Ebene, um motivierte und hochqualifizierte Wissenschaftler für den Europäischen Forschungsraum zu gewinnen.

Das Spezifische Programm Menschen ist für die Laufzeit 2007-2013 mit einem Gesamtbudget von 4,750 Mrd. Euro ausgestattet und führt die als Marie Curie-Maßnahmen bekannten Aktivitäten aus dem Vorläuferprogramm fort. Die Förderaktivitäten zielen vorrangig auf strukturierende Effekte bei der Laufbahnentwicklung von Forschern und auf die Stärkung der internationalen Dimension von Mobilität. Die freie Wahl der Forschungsthemen ("bottom up") wird wie in den Vorläuferprogrammen weitergeführt.

Ziele

Ziel des Spezifischen Programm Menschen ist es, die Anzahl motivierter und exzellenter Forscher in Europa zu erhöhen.

Allgemeine Voraussetzungen für eine Teilnahme an einer Marie Curie-Maßnahme:

  • Transnationale Mobilität der Forscher
  • Förderung ab Graduierung
  • kein Alterslimit (Programm richtet sich an Forschende aller Altersstufen)
  • Gender Mainstreaming (Zielvorgabe ist eine Frauenbeteiligung von mind. 40%)
  • Bottom up-Prinzip (Forschungsgebiete sind frei wählbar)

Zielgruppe und Teilnahmeberechtigung:

Teilnahmeberechtigt sind alle europäischen Organisationen, die im Forschungsbereich tätig sind. Teilnehmer aus assoziierten Staaten werden gleichberechtigt behandelt. Unter bestimmten Voraussetzungen ist die Teilnahme - in speziellen Fällen auch die finanzielle Unterstützung - von Partnern aus Drittstaaten möglich.

Der internationale Wettbewerb zwischen Forschern bleibt ein zentraler Faktor, um höchste Qualität der Forschung im Rahmen einzelner Fördermaßnahmen im Spezifischen Programm Menschen zu gewährleisten. Ausbildung und Mobilität in neuen Forschungs- und Technologiebereichen werden durch die Koordinierung mit anderen Teilen des 7. FRP vertieft.

 

Marie-Curie-Maßnahmen Institutionelle Maßnahmen Individuelle Maßnahmen Spezielle Maßnahmen

 

Links

Webseite der Landesregierung NRW zu den EU-Rahmenprogrammen
Nationale Kontaktstelle Mobilität
EU Community Research & Development Information Service (CORDIS)
Calls (Research Participant Portal)
KoWi - Kooperationsstelle EU der Wissenschaftsorganisationen

Artikelaktionen