Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Forschung Drittmittel und Projekte DFG: Leibnizpreise und Nachwuchsgruppen

DFG: Leibnizpreise und Nachwuchsgruppen

Leibniz-Preisträger an der Universität Bonn

  • Prof. Dr. Eicke Latz (2018), Institut für Angeborene Immunität
  • Prof. Dr. Peter Scholze (2016), Mathematisches Institut
  • Prof. Dr. Frank Bradke (2016), DZNE (beurlaubt)
  • Prof. Dr. Stefan Grimme (2015), Institut für Physikalische und Theoretische Chemie
  • Prof. Dr. Gunter Hartmann (2012), Institut für Klinische Chemie und Pharmakologie
  • Prof. Dr. Christian Kurts (2012), Institut für Experimentelle Immunologie
  • Prof. Dr. Armin Falk (2009), Center for Economics and Neuroscience
  • Prof. Dr. Wolfgang Lück (2008), Hausdorff Research Institute for Mathematics (HIM)
  • Prof. Dr. Michael Famulok (2002), LIMES Institut
  • Prof. Dr. Stefan Müller (2000), Institut für Angewandte Mathematik
 

Emeriti

  • Prof. Dr. Michael Rapoport (1992), Mathematisches Institut
  • Prof. Dr. Sigrid Peyerimhoff (1989), Institut für Theoretische Chemie
  • Prof. Dr. Werner Hildenbrand (1988), Institut für Gesellschafts- und Wirtschaftswissenschaften
 

Weitere Leibniz-Preisträger

 
  • Prof. Dr. Frank Neese (2010), gewechselt zum Max-Planck-Institut für Bioanorganische Chemie Mülheim an der Ruhr
  • Prof. Dr. Holger Fleischer (2008), gewechselt zum Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht Hamburg
  • Prof. Dr. Felix Otto (2006), gewechselt zum Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften Leipzig
  • Prof. Dr. Karl Christoph Klauer (2004), gewechselt zur Universität Freiburg
  • Prof. Dr. Gerd Faltings (1996), gewechselt zum Max-Planck-Institut für Mathematik Bonn
  • Prof. Dr. Gisela Anton (1994), gewechselt zur Universität Nürnberg-Erlangen
  • Prof. Dr. Martin Jansen (1990), gewechselt zum Max-Planck-Institut für Festkörperforschung Stuttgart
  • Prof. Dr. Günter Harder (1988), gewechselt zum Max-Planck-Institut für Mathematik Bonn (Emeritus)
 

 

Aktuelle Emmy Noether-Nachwuchsgruppen in Bonn

  • Dr. Florian I. Schmidt (seit 2017), Aufklärung der Inflammasomen-Aktivierung mit Alpaka Einzeldomänen-Antikörpern
  • Dr. Kerstin U. Ludwig (seit 2016), Integrative kraniofaziale Genomik - von genomweiten Assoziationsstudien zu ihrer funktionellen Bedeutung
  • Dr. Andreas Schlitzer (seit 2015), Transkriptionelle Regulation der funktionellen Spezialisierung von Monozyten Populationen während Gesundheit und Krankheit
  • Dr. Wolf Harmening (seit 2013), Neue adaptive Optiken für die ophthalmologische Bildgebung und Funktionsprüfung: Untersuchung visueller Funktion und Dysfunktion auf Einzelzellebene
  • Dr. Markus Schwarzländer (seit 2013), Dynamic respiratory regulation in plant mitochondria
  • Dr. Hendrik Hildebrandt (seit 2012), Studying Galaxies, Galaxy Clusters, and Cosmology with Weak Gravitational Lensing Magnification

 

Aktuelle Heisenberg-Professuren an der Universität Bonn

 

Aktuelle Heisenberg-Stipendien an der Universität Bonn

  • PD Dr. Christian Meierhofer - Neuere deutsche Literaturwissenschaft und Allgemeine Literaturwissenschaft (seit 2018)
  • PD Dr. Timo Kautz - Wachstum und Funktionen von Nutzpflanzenwurzeln im strukturierten Unterboden (seit 2017)
  • PD Dr. Christian Rode - Soziale Ontologien des Mittelalters (seit 2017)
  • PD Dr. Simone Schultz-Balluff - Wissens-Welten des Mittelalters: Konzeptstudien statt Wortgeschichten Textkulturen im Kloster zwischen Recycling, Wissensvermittlung und Kommunikation Die Jagd in deutschsprachigen Texten des Mittelalters und der Frühen Neuzeit: sprachliche Faktur - textuelle Formung - literarische Implementierung (seit 2017)
  • PD Dr. Athanasios Despotis - Bekehruntererfahrung und -erinnerung bei Paulus und "Johannes": Ein neuer Vergleich der theologischen Denkstrukturen des Paulus und des "Johannes" aus interdisziplinärer und orthodoxer Perspektive (seit 2014)

 

 

Artikelaktionen