Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Forschung Drittmittel und Projekte Graduiertenkollegs GK 804

GK 804

Genaue Bezeichnung des Projekts
Graduiertenkolleg 804: "Analyse von Zellfunktionen durch kombinatorische Chemie und Biochemie"
 
Beteiligte Projekte
Prof. Dr. S. Bräse Kombinatorische Synthese von zellaktiven Molekülen
Prof. Dr. R. Büttner Modulation transkriptioneller Effekte FHL2-vermittelter Signaltransduktion
Prof. Dr. M. Famulok Intramere und Aptamere zur Funktionsuntersuchung von Proteinen und zur Wirkstoffsuche
Prof. Dr. M. Gütschow Mechanisch begründete Inhibitoren und artifizielle Substrate von Esterasen und Proteasen
Prof. Dr. J. Höhfeld Identifizierung zur pharmakologischer Wirkstoffe zur Induktion der CHIP-Expression
Prof. Dr. T. Magin Funktionsanalyse des Keratincytoskeletts in der Epidermis
Prof. Dr. C. E. Müller Entwicklung molekularer Werkzeuge zur Charakterisierung und Analyse der Funktion neuzer Membranrezeptoren
Prof. Dr. M. Wiese Entwicklung von Modulatoren der Multidrug Resistenz
Prof. Dr. A. Zimmer Untersuchung zur Funktion der Cannabinoidrezeptoren CB1 und CB2 bei entzündungsbedingter Hyperalgesie und Allodynie
 
Projektsprecher
Prof. Dr. M. Famulok
Kekulé-Institut für Organische Chemie und Biochemie
Rheinische Friedrich Wilhelms-Universität Bonn
Gerhard-Domagk-Str. 1, 53121 Bonn
Tel.: 0228/73 1787
E-Mail: famulok@uni-bonn.de
 
Externe Kooperationspartner
 
 
Drittmittelvolumen
770.841 € für 36 Monate
 
Laufzeit
1. 10. 2002 bis 30. 9. 2005; beantragt bis 30. 9. 2011
 
Anzahl der Mitarbeiter
  • 10 Stipendiaten
  • 9 Kollegiaten
  • 1 Sonstige

Homepage
www.grk804.uni-bonn.de/grk/
 
Lehrangebote
Verschiedene Workshops finden sich auf der Homepage.
Vorlesungen in Zusammenarbeit mit dem Studiengang "Molekulare Biomedizin"
Vorlesung "Bioorganische Chemie"
 
Allgemeine Zusammenfassung der Aufgaben und Ziele

Artikelaktionen