Fächergrenzen überwinden. Netzwerke knüpfen. Innovative Forschung entwickeln. 

Die TRA Present Pasts verbindet transdisziplinäres Forschen und Netzwerken mit dem Transfer aus der Wissenschaft in die Gesellschaft. Neben regionalen Partnern wie verschiedene Bonner Museen kooperiert die TRA mit internationalen Partnerinstitutionen und Wissenschaftler*innen.

Beteiligte Institute, Zentren und Museen

  • Allard Pierson Museum Amsterdam
  • BASA Museum
  • Bonn Center for Dependency and Slavery Studies
  • Bonner Mittelalter Zentrum (BMZ)
  • Franz Joseph Dölger-Institut zur Erforschung der Spätantike
  • LVR-Landesmuseum Bonn
  • Macht und Herrschaft. Bonner Zentrum für vormoderne Ordnungen und ihre Kommunikationsformen
  • Stadtmuseum Bonn
  • Zentrum für historische Friedensforschung (ZHF)
  • Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig (ZFMK)
  • Zentrum für Entwicklungsforschung (ZEF)
Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© BASA Museum

Unsere Mitglieder

Aktuell hat die TRA Present Pasts 77 Mitglieder, die sich den zwei Profilschwerpunkten Kommunikation und heritage zuordnen. Dies sind hauptsächlich Professor*innen und Postdocs aus der Philosophischen Fakultät und den beiden theologischen Fakultäten.

  - im Aufbau: TRA-Mitgliederverezichnis - 

Werden auch Sie Mitglied und profitieren Sie von unserem Netzwerk und unseren Fördermöglichkeiten!

Mitglied werden kann, wer...

  • im Forschungsgebiet der TRA die Befähigung zu eigenständiger wissenschaftlicher Tätigkeit nachgewiesen hat und Mitglied der Universität Bonn ist,
  • die oben genannten Bedingungen erfüllt, aber nicht Mitglied der Universität Bonn ist, wenn er/sie Beschäftige*r einer mit der Universität Bonn auf Basis einer Kooperationsvereinbarung kooperierenden Einrichtung ist,
  • Promovierende*r der Universität Bonn im Forschungsgebiet der TRA ist (als nicht stimmberechtigtes Mitglied).

Unsere Partner

Die TRA Prensent Pasts ist eng durch zahlreiche gemeinsame Mitglieder und einer gemeinsamen Sprecherin mit dem Exzellenzcluster "Bonn Center for Dependency and Slavery Studies" (BCDSS) verbunden. In Zukunft sollen gemeinsame Veranstaltungen und ein noch stärkerer Austausch die wissenschaftliche Innovation an der Universität Bonn vorantreiben.

Bonn Center for Dependency and Slavery Studies logo
© Bonn Center for Dependency and Slavery Studies
Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© EnaCom/Uni Bonn

Für den Transfer von Forschungsergebnissen arbeiten wir eng mit dem Transfer Center der Universität Bonn, EnaCom zusammen. Innovation Scouts werden in Zukunft Transferpotenzial in den TRAs identifizieren, Wissenschaftler gezielt über Technologietransfer und Gründungsthemen informieren und die Verbindung zu EnaCom herstellen.

Die weiteren TRAs der Universität Bonn

Der stete Austausch mit den weiteren Transdisziplinären Forschungsbereichen der Universität Bonn ist ein wichtiger Pfeiler in der Kommunikation und Weiterentwicklung der TRA Present Pasts. Gerne unterstützt Sie das TRA-Management dabei, Kontakt zu den Wissenschaftler*innen der fünf weiteren TRAs herzustellen und innovative Kooperationen zu entwickeln.

TRA Mathematik, Modellierung und Simulation komplexer Systeme

TRA Bausteine der Materie und fundamentale Wechselwirkungen

TRA Leben und Gesundheit

TRA Individuen, Institutionen und Gesellschaften 

TRA Innovation und Technologie für eine nachhaltige Zukunft

Erfahren Sie mehr über die TRA Present Pasts

Über Uns

Organisation, Ziele, Team

Unsere Forschung

Forschungsprofil, Themen, Projekte

Unsere Angebote

Veranstaltung, Förderangebote

Wird geladen