Fächergrenzen überwinden. Innovative Forschung auf Spitzenniveau fördern

Die TRA Present Pasts fördert die transdisziplinäre Zusammenarbeit von Wissenschaftler*innen der Philosophischen, der Evangelisch-Theologischen und Katholisch-Theologischen Fakultäten sowie der Staats- und Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bonn. Gemeinsames Ziel ist die Entwicklung von innovativen Forschungsthemen und -methoden sowie die Bildung von Forschungsnetzwerken. Gefördert wird die TRA Present Pasts durch die Exzellenzinitiative von Bund und Ländern.

Organisation

Der Lenkungsausschuss bildet den Vorstand der TRA Present Pasts und ist für die Entwicklung des Forschungsprofils und dessen Koordination in Abstimmung mit dem Rektorat und den beteiligten Fakultäten zuständig. Der Lenkungsausschuss entscheidet über Anschubfinanzierung für innovative Forschungsprojekte und etabliert Maßnahmen zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Geleitet wird die TRA von einer Sprecherin und einem Sprecher. Das TRA-Managment unterstützt diese administrativ und beantwortet Ihnen gerne alle Fragen rund um die TRA Present Pasts.11

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
Bilduntertitel © Volker Lannert/Uni Bonn

Prof. Dr. Karoline Noack

Die Altamerikanistin Karoline Noack ist eine der Sprecher*innen des Exzellenzclusters BCDSS. In ihrer Forschung beschäftigt sie sich mit Transkulturationsprozessen in historischer Perspektive und ihren transkontinentalen Beziehungen. Ihr regionaler Fokus liegt dabei in Süd- und Mittelamerika.

Prof. Dr. Matthias Becher

Matthias Becher ist einer der führenden Historiker für das Früh- und Hochmittelalter. Seine Biographien über Chlodwig, Karl den Großen und Otto den Großen gelten als Standartwerke. Wie Herrschaft in unterschiedlichen Zeiten und Räumen gedacht, gelebt und kommuniziert wurden, sind Kernfragen, die seine Forschung antreiben.

Key-Facts

  • Die Entwicklung innovativer Ansätze in den Potentialbereichen der Forschung
  • Die Förderung fachübergreifender Verbundforschung in der Universität Bonn und mit externen Kooperationspartnern
  • Die Vernetzung der Potentialbereiche mit dem Exzellenzcluster „Beyond Slavery and Freedom“ und anderen Verbundforschungsprojekten 
  • Der Auf- und Ausbau interner sowie nationaler und internationaler Forschungsnetzwerke
  • Die Durchführung von Tagungen und Konferenzen zur wissenschaftlichen Vernetzung sowie zur Weiterentwicklung der transdisziplinären Forschung an der Universität Bonn
  • Die Förderung der Internationalisierung von Forschung (und Lehre)
  • Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses, insbesondere im Rahmen der Postdoc-Phase

Lesen Sie hier mehr zu unseren Zielen und Profilbereichen1

Prof. Dr. Karoline Noack (Institut für Archäologie und Kulturanthropologie, Philosophische Fakultät)

Prof. Dr. Matthias Becher (Institut für Geschichtswissenschaft, Philosophische Fakultät)

Der Lenkungsausschuss besteht aus den TRA-Sprechern, den Dekanen der mit der TRA verbundenen Fakultäten, einem Sprecher des Exzellenzclusters 'Beyond Slavery and Freedom', weiteren professoralen Mitgliedern, die die in der TRA vertretenen Forschungsbereiche abbilden sowie Repräsentanten der universitäten Statusgruppen. Weitere beratende Mitglieder bilden die Gründungsmitglieder der TRA Present Pasts

Mitglieder des Lenkungsausschuss:


Stellvertretende Mitglieder des Lenkungsausschuss:

Beratende Mitglieder des Lenkungsausschuss:

Dr. Kim Alings, Managerin                                                                                                         

Stabsstelle für strategische Entwicklung und Qualitätssicherung

Prorektorat für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs

Poppelsdorfer Allee 24
53115 Bonn  

E-Mail: tra5@uni-bonn.de
Tel. +49 151 464 767 44

Simon Hirzel, Wissenschaftliche Hilfskraft

Im Rahmen der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder wird die TRA Present Pasts durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen (MKW) gefördert.

Die TRA ist eng mit drei Fakultäten der Universität Bonn verbunden: 

  • Philosophische Fakultät
  • Evangelisch-Theologische Fakultät 
  • Katholisch-Theologische Fakultät

Die Dekane dieser Fakultäten sind Mitglieder im TRA-Lenkungsausschuss.

Alle wichtigen Informationen zur Struktur und rechtlichen Grundlagen finden Sie in unserem Statut.

Mitglieder und Kooperationspartner

Die TRA Present Pasts integriert in ihren zwei Profilschwerpunkten Kommunikation und Heritage die bestehenden Strukturen und Institutionen aus verschiedenen Fakultäten der Universität Bonn. Insbesondere dient sie der Vernetzung der "Kleinen Fächer". Innerhalb der Universität kooperiert die TRA mit dem Exzellencluster "Beyond Slavery and Freedom" (BCDSS), den universitären Museumssammlungen, dem Zentrum für Entwicklungsforschung (ZEF), dem Graduiertenkolleg "Gegenwart/Literatur", dem Zentrum für historische Friedensforschung (ZHF) und weiteren mehr. Zudem stellt die Zusammenarbeit mit außeruniversitären Einrichtungen mit verschiedenen Bonner Museen, dem Franz Josef Dölger-Institut und weiteren renommierten Wissenschaftler*innen und Institutionen einen elementaren Faktor des Netzwerkes der TRA Present Pasts dar.

Network
© BASA Museum

Erfahren Sie mehr über die TRA Present Pasts

Unsere Forschung

Forschungsprofil, Themen Projekte

Mehr 25

Unsere Angebote

Veranstaltungen, Förderangebote

Unsere Netzwerke

Mitglieder, Kooperationspartner

Wird geladen