Bachelor of Arts
Wirtschaftswissenschaften
B

Wirtschaftswissenschaften


 

Der Studiengang Wirtschaftswissenschaften erforscht wirtschaftliche Erscheinungen und ihre Zusammenhänge in Vergangenheit und Gegenwart. Die Wirtschaftswissenschaften gliedern sich in die Volks- und Betriebswirtschaftslehre: die Volkswirtschaftslehre beschäftigt sich mit gesamtwirtschaftlichen Aspekten, d. h. sie erforscht die Wechselwirkungen aller am Wirtschaftsleben Beteiligten (Staat, Unternehmen, private Haushalte, Verbraucher). Die Betriebswirtschaftslehre hingegen berücksichtigt eher einzelwirtschaftliche Gesichtspunkte und untersucht die Wirkungszusammenhänge innerhalb einzelner Betriebe oder Haushalte. Der Studiengang vermittelt vordergründig ökonomische Grundbegriffe, ökonomisches Denken und anhand geeigneter Methoden die Fähigkeit wirtschaftswissenschaftliche Problemstellungen zu bearbeiten. Der Studiengang bietet die Möglichkeit der Profilbildung durch Vertiefungsgebiete der VWL sowie der BWL: Wirtschaft und Politik, Wirtschaft und Unternehmensführung, Wirtschaft und Finanzen, Wirtschaft und Strategische Entscheidung und Wirtschaft und Daten.

Studierende sollen dazu befähigt werden grundlegende wirtschaftswissenschaftliche Zusammenhänge erkennen und verstehen zu können.

  

Mögliche Berufsfelder:

Tätigkeit in Schnittstellenbereiche zu wirtschaftswissenschaftlichen Themen, Verwaltung (öffentlicher Dienst, Kammern/Verbände), Referent*innentätigkeit (z.B. in Verbänden, Parteien oder Nichtregierungsorganisationen), Arbeits- und Sozialwesen, Presse- oder Öffentlichkeitsarbeit (z.B. in privaten Unternehmen oder staatlichen Einrichtungen), Unternehmensberatung, Journalismus (Redaktion/Lektorat bei Nachrichtenagenturen, Verlagen, Radio, Fernsehen etc.)

Im Übrigen korrespondieren mögliche Berufsfelder stark mit der Wahl des Kernfaches.

Orts-NC (Uni Bonn)
NC-Werte vergangener Semester
2020/2021 Wintersemester
Note: DN: 2,2 | WZ: 0 | - L
Wartezeit: WZ: 3 | DN: 3,1 | - -
Bachelor of Arts
Begleitfach
Deutsch
6 Semester
Wintersemester

HZB (z.B. Abitur)

Deutschkenntnisse (GeR C1)


An der Universität Bonn begreifen wir Mehrsprachigkeit und kulturelle Vielfalt als wertvolle Ressourcen. Für unsere Studierenden besteht daher auch außerhalb der studienintegrierten Sprachmodule u.a. die Möglichkeit zur Teilnahme an den Selbstlernangeboten des Sprachlernzentrums (SLZ)11 zum autonomen Erlernen einer Fremdsprache oder zur Vertiefung vorhandener Fremdsprachenkenntnisse. Mit dem kostenlosen „Zertifikat für Interkulturelle Kompetenz“ wird außerdem extracurriculares und fachfremdes Engagement mit internationalem und interkulturellem Bezug gefördert.

Wird geladen