Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Studium Vor dem Studium Fächer Romanistik Romanistik (Master of Arts) Romanistik (Master of Arts, Ein-Fach)

Romanistik (Master of Arts, Ein-Fach)

Romanistik (Master of Arts, Ein-Fach)

© Volker Lannert 

Der forschungsorientierte Masterstudiengang Romanistik knüpft an den Bachelorstudiengang Romanistik an: Er vertieft insbesondere die fachwissenschaftlichen Kenntnisse, erweitert das Wissen um interdisziplinäre Aspekte und stärkt die Theorie- und Methodenkompetenzen. Schwerpunkte des Studiums sind Sprach- und Literaturwissenschaft sowie Sprachpraxis. Der Masterstudiengang kann in sechs Sprachkombinationen studiert werden (Französisch/ Italienisch, Französisch/ Spanisch, Italienisch/ Französisch, Italienisch/ Spanisch, Spanisch/ Französisch, Spanisch/ Italienisch). Die Inhalte aus den Bereichen Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft und Kulturwissenschaft werden vertieft – immer im Hinblick auf die gewählten Sprachen.

Die Studierenden lernen sprach- und literaturwissenschaftliche Problemstellungen in der romanistischen Forschungslandschaft einzuordnen. Für die entsprechenden Sprachräume werden politische Systeme, Wirtschafts- und Sozialstrukturen sowie Medienlandschaften und Bildungswesen in Geschichte und Gegenwart betrachtet. Der Masterstudiengang kann als Ein-Fach-Master studiert werden, oder auch in Kombination mit dem Ergänzungsbereich Kunstgeschichte.

Mögliche Berufsfelder:

Bildung (Erwachsenenbildung an Hochschulen, Sprachkurse an Volkshochschulen, Bildungswerken etc.), Buch (Verlags-/Bibliotheks-/Übersetzungs-/Editionswesen), Kultur (Kulturinstitutionen, Kulturmanagement, Botschaften, Ausstellungswesen etc.), Medien/Journalismus (Presse, Rundfunk, Fernsehen, Online-Medien, Redaktion, Öffentlichkeitsarbeit), Verwaltung (internationale Beziehungen, z.B. Diplomatischer Dienst, Institutionen der Europäischen Union etc.), Lehramt, Wissenschaft (Lehre/Forschung an Hochschulen, Forschungseinrichtungen etc.)

Artikelaktionen