Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Studium Studium Universale Semesterprogramm digitale Ringvorlesungen

digitale Ringvorlesungen

Digitale Transformation und Wandel der Arbeitswelt – Deutsche und ostasiatische Perspektiven

in Verbindung mit dem Institut für Orient- und Asienwissenschaften

 

Mi 16 – 18 Uhr über Zoom

In die Ringvorlesung kann man am 22. April ab 16:00 Uhr vom folgenden Link eintreten:

https://zoom.us/meeting/register/vpMuc-yvrT4r6dCbREwNKslX4dqCh1rjOA

 

22. Apr. 2020

Dr. Takahiro Nishiyama (Universität Bonn)

Einführung in das Thema

 „Digitale Transformation und Wandel der Arbeitswelt”

 

29. Apr. 2020

Dr. Michael Tiemann (Bundesinstitut für Berufsbildung)

Wie Arbeiten in der Zukunft – Mögliche Auswirkungen neuer Technologien auf dem Arbeitsmarkt

 

6. Mai 2020

Prof. Dr. Robert Horres (Universität Tübingen)

Society 5.0 Programme und Perspektiven der digitalen Gesellschaft in Japan

 

13. Mai 2020

Prof. Dr. Philipp Staab (Humboldt-Universität zu Berlin)

Digitaler Kapitalismus

 

20. Mai 2020

Dr. Volker Elis (Wien)

Kontrolle und Bewertung im toyotistischen Arbeitsprozess

 

27. Mai 2020

Funda Salomon (Bundesministerium für Arbeit und Soziales)

Förderung von guter Arbeit in Zeiten des digitalen und demografischen Wandels -  Handlungsansätze der Bundesregierung zur Gestaltung des Arbeitsmarktes

 

10. Juni 2020

Prof. Dr. Maximilian Mayer (Nottingham Ningbo, China)

Digitaler Orientalismus

 

17. Juni 2020

Gabriele Jordanski, Miriam Peters (Bundesinstitut für Berufsbildung)

Veränderung von Arbeitsprozessen und beruflicher Bildung aufgrund von Digitalisierung -  Gegenüberstellung von zwei ausgewählten Berufen

 

24. Juni 2020

Dr. Felix Spremberg(UniversitätTübingen)

Positionen japanischer Parteien zur Digitalisierung

 

1. Juli 2020

Karsten Haase(Deutsch-Japanische Gesellschaft für Arbeitsrecht)

Digitale Transformation der Arbeit und ihre Auswirkungen im Arbeitsrecht am Beispiel des ortsflexiblen Arbeitens

 

8. Juli 2020

Dr. Alexander Witzke (Universität Bonn)

Crowdwork als Herausforderung für Sozialapparat und Arbeitsrechtgebung am Beispiel Japan

 

Abschlussdiskussion und Forschungsperspektiven

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

In Verbindung mit dem Institut für Geowissenschaften

Aspekte der Erderwärmung

 Die Vorträge finden Sie unter der Adresse von UniBonnTV:

https://www.youtube.com/user/UniBonnTV/videos 
 
jeweils ab 18.00 Uhr 

 

21.4.2020

Prof. Dr. Niko Froitzheim (Geowissenschaften, Universität Bonn)

Klimawandel kurz und bündig - Eine Einführung

 

23.4.2020

Dr. Gesa Maschkowski (Bonn im Wandel)

Ernährung im Rahmen der Planetaren Grenzen: Herausforderungen und Chancen für eine Transformation

 

30.4.2020

Dr. Julia Schubert (Forum Internationale Wissenschaft, Universität Bonn)

Climate Engineering: Den Klimawandel technologisch beherrschen?

 

7.5.2020

Dr. Will Frank (Germanwatch - Team Internationale Klimapolitik)

Klimamigration aus Sicht des Völkerrechts und des Menschenrechtsschutzes

 

14.5.2020

Prof. Dr. Georg Winkel (European Forest Institute)

Zu viel heiße Luft. Europas Wälder im Klimawandel zwischen Politik, Gesellschaft und Wirtschaft

 

28.5.2020

Prof. Dr. Martin Langer (Geowissenschaften, Universität Bonn)

Erdöl - Ursprung, Verwendung, Folgen

 

4.6.2020

Rainer Bohnet (Verkehrsclub Deutschland)

Verkehrswende - jetzt!

 

18.6.2020

Dr. Oliver Pye (Orient- und Asienwissenschaften, Universität Bonn)

Klimapolitik und die Palmölindustrie: Grüne Modernisierung oder sozial-ökologische Transformation?

 

25.6.2020

Henning Lübbecke (Forum InformatikerInnen für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung)

Green IT - ein Beitrag der Informatik zum Klimaschutz

 

2.7.2020

Prof. Dr. Karin Holm-Müller (Ressourcen- und Umweltökonomik, Universität Bonn)

“Ist nachhaltiges Wachstum möglich?”

 

9.7.2020

Prof. Dr. Niko Paech (Plurale Ökonomik, Universität Siegen)

All you need is less: Klimaschutz als Kunst der Reduktion

 

16.7.2020

Prof. Dr. Dieter Sturma (Institut für Wissenschaft und Ethik, Universität Bonn / Forschungszentrum Jülich)

Klimaethik. Über den menschlichen Umgang mit Natur, Raum und Zeit

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

In Verbindung mit BIMUN/SINUB e.V.

 

Behind the Mask: Perspectives on Power, Politics & Global Health


 jeden zweiten Mittwoch um 18:15 Uhr ab dem 22. April über die Videokonferenzapp „Zoom“ unter folgendem Link  

https://zoom.us/j/95264604226

Die Vorlesungen werden auf Deutsch oder Englisch gehalten!

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aus der Abteilung Kulturanthropologie /Volkskunde

Institut für Archäologie und Kulturanthropologie

Anthropologie in Zeiten der Krise.
Konflikte um Ressourcen, Wissen und 
Interpretationsmacht

 

jeweils von 18.15 - 19.15 Uhr 

 

Die Vorträge werden über Zoom mit vorheriger Anmeldung stattfinden. 

Über die Seite 

 

https://www.kulturanthropologie.uni-bonn.de/veranstaltungen-1/vortragsreihe 

 

wird es demnächst eine Liste mit den Vorträgen und die Möglichkeit zur Voranmeldung geben. 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aus der ARTS International Seminar Series

 

ARTS Seminar Series: Global Challenges - Local Solutions

Start:

Apr 23, 2020 05:00 PM, ZOOM

 

 

23.  April

Wolfram Laube (Center for Development Research, ZEF)     

Patterns of rural transformation in Ghana

 

30. April

Jennifer Cissé (Munich Climate Insurance Initiative (MCII) under UNUEHS))

Climate risk finance for resilience 

    

07. May

Kees van der Geest (United Nations University – Institute for Environment and Human Security, UNU-EHS)    

Migration and agricultural development in Northern Ghana

 

14. May

Adjoa Annan (Center for Development Research, ZEF)    

Quality enhancement in agricultural value chains – case study cocoa 

 

28. May

Sudeh Dehnavi TH Köln (University of Applied Science)    

Water security and SDG assessment

 

18. June

Louise Luttikholt (International Federation of Organic Agriculture Movement, IFOAM)    

Contribution of organic agriculture to the SDGs

 

25. June

Romeo Bertolini (NDC Partnership under UNFCCC)

Accelerating climate and development action

    

02. July

Carlos O. Seré (Center for Development (ZEF) Senior Fellow))

Challenges and opportunities in African livestock development

 

09. July

Cornelia Löhne (University of Bonn, Botanic gardens)

Biodiversity conservation - A guided tour through the botanic gardens

 

16. July

Willi-Josef Wild (Forest district Rhein-Sieg-Erft)

Sustainable forest management

 

You may download and import the following iCalendar (.ics) files to your calendar system.

Weekly:

https://uni-bonn.zoom.us/meeting/tJwrduqoqDMqGdYpCOAvKKwhe1if1Px9NU7D/ics?icsToken=98tyKuCgqDopGtKdsBqFRow-BIj4b_TwplxfjadkjDzKIjZ4SRT-M7NLNONPCIH-

 

To join Zoom Meeting, copy the link below into your browser:

 

https://uni-bonn.zoom.us/j/98613068032?pwd=NWJMUUpaMGk1YVppREZvMllSaU1UQT09 

Meeting ID: 986 1306 8032

Password: 274767

One tap mobile

+496971049922,,98613068032#,,#,274767# Germany

+493056795800,,98613068032#,,#,274767# Germany

 

Dial by your location

+49 69 7104 9922 Germany

+49 30 5679 5800 Germany

+49 695 050 2596 Germany

Meeting ID: 986 1306 8032

Password: 274767

Find your local number: https://uni-bonn.zoom.us/u/adGdkn1v2z

 

Artikelaktionen