Master of Arts
Germanistik
M

Germanistik

Im Zentrum der Germanistik steht die Erforschung der deutschsprachigen Literatur, die in ihren literatur-, kulturgeschichtlichen und medialen Dimensionen von ihren Anfängen bis zur Gegenwart untersucht wird, sowie die Auseinandersetzung mit der deutschen Sprache von ihren frühen Sprachstufen bis zur heutigen Gegenwartssprache. Die Germanistik in Bonn versteht sich dabei als breit augestelltes Fach, das kulturwissenschaftlich und medienwissenschaftlich ausgerichtet ist und auch interdisziplinär mit anderen Fächern zusammenarbeitet.

Der Masterstudiengang Germanistik vermittelt eine in erster Linie forschungsorientierte Ausbildung: Aktuelle Forschungsfragen werden in die Lehrveranstaltungen integriert, außerdem werden die Studierenden in laufende Forschungsprojekte eingebunden und so mit wissenschaftlichen Organisations- und Präsentationsformen vertraut gemacht. Der Studiengang bietet breit gefächerte Wahlmöglichkeiten: Studierende wählen ein Profil als persönlichen Schwerpunkt für das Studium und können damit ihre individuellen Interessen und Neigungen verfolgen. Zur Auswahl stehen die Profile Mediävistik, Linguistik und Neuere deutsche Literaturwissenschaft.

Mögliche Berufsfelder:

Bildung (Erwachsenenbildung, Sprachkurse, Bildungswerke etc.), Buch (Verlags-/Bibliotheks-/Übersetzungs-/Editionswesen), Kultur (Kulturinstitutionen, Kulturmanagement, Botschaften, Goethe-Institute, Kulturinstitute, Ausstellungswesen etc.), Medien (Presse, Rundfunk, Fernsehen, Online-Medien, Journalismus, Redaktion, Öffentlichkeitsarbeit), Verwaltung (internationale Beziehungen, z.B. Diplomatischer Dienst, Institutionen der Europäischen Union, internationale Organisationen), Wissenschaft (Wissenschaftsmanagement, Lehre/Forschung an Hochschulen, Forschungseinrichtungen etc.)

zulassungsfrei
Master of Arts
Ein-Fach
Deutsch
4 Semester
Wintersemester
Sommersemester

Prüfungsordnung (rechtsverbindliche Informationen)

Hochschulabschluss (in- oder ausländisch) in einem einschlägigen Fach

Deutschkenntnisse (Sprachniveau GeR C1)

Mindestnote 3,0 bzw. länderspezifisches Äquivalent

Module aus dem Fach Germanistik im Umfang von mindestens 60 ECTS

Spezifische Module in bestimmtem ECTS-Umfang (je nach Profilwahl, siehe Prüfungsordnung)


An der Universität Bonn begreifen wir Mehrsprachigkeit und kulturelle Vielfalt als wertvolle Ressourcen. Für unsere Studierenden besteht daher auch außerhalb der studienintegrierten Sprachmodule u.a. die Möglichkeit zur Teilnahme an den Selbstlernangeboten des Sprachlernzentrums (SLZ)10 zum autonomen Erlernen einer Fremdsprache oder zur Vertiefung vorhandener Fremdsprachenkenntnisse. Mit dem kostenlosen „Zertifikat für Interkulturelle Kompetenz“ wird außerdem extracurriculares und fachfremdes Engagement mit internationalem und interkulturellem Bezug gefördert.

Wird geladen