Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Studium Vor dem Studium Fächer Psychologie (Bachelor) Netzwerke & Organisationen

Netzwerke & Organisationen

Die Abteilung für Allgemeine Psychologie I (Kognition, Wahrnehmung, Motorik) ist national und international gut vernetzt. Enge Kooperationen bestehen zu King's College London (UK), Ludwig-Maximilians-Universität München, Bangor University (UK), Universität Zürich (CH), und Reykjavik University (IS). Wir legen großen Wert auf die Förderung der Teilnahme von Studierenden an Kooperationsprojekten mit unseren Partnern im In- und Ausland.

 

Kooperationspartner der Abteilung für Allgemeine Psychologie II (Emotion, Motivation, Lernen) sind u.a. Prof. Wilson (Stirling, Schottland), Prof. Stahl (Universität Köln), Prof. von Steinbüchel, Prof. Kiese-Himmel (beide Universitätsmedizin Göttingen).

 

Die Abteilung für Differentielle und Biologische Psychologie kooperiert in der Forschung mit zahlreichen nationalen (u.a. ZI-Mannheim; Uni Heidelberg; IQB Berlin; Max Planck Institut, Köln) und internationalen Forschungseinrichtungen (u.a. Goldsmiths Institute, University of London; University of Edinburgh; NIAAA/NIH, USA). Wir versuchen, die Studierenden in der Lehre und in Forschungsprojekten für Forschungsfragen zu begeistern.

 

Die Abteilung für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie kooperiert mit zahlreichen Wissenschaftlern im In- und Ausland (USA, Japan, UK, Italien, Österreich) sowie mit verschiedenen Institutionen (Begabtenzentren, Kliniken und berufsbildenden Akademien) auf Landes- und Bundesebene.

 

Die Abteilung Sozial- und Rechtspsychologie kooperiert mit einer Vielzahl von Arbeitsgruppen im In- und Ausland, darunter Prof. Jan de Houwer (Universität Gent), Prof. Bertram Gawronski (University of Western Ontario, CA), Prof. Michael Osterheider (Universität Regensburg), Dr. Jane Clarbour, (University of York, UK), Prof. Ute Gabriel (Trontheim, NO), Dr. Grazia Ceschi (Universität Genf, CH). Wir unterhalten gute Kontakte zu Strafvollzugsanstalten und Maßregelvollzügen und ambulanten forensischen Einrichtungen in mehreren Bundesländern sowie in Belgien und Großbritannien. Es ist unser Ziel, unseren Studierenden sowohl exzellente Forschungskompetenz als auch Praxiserfahrungen in den angewandten Bereichen der Sozial- und Rechtspsychologie zu vermitteln.

 

Die Abteilung für Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie kooperiert in der Forschung insbesondere intensiv mit Prof. Dr. Gerald R. Ferris und Prof. Dr. P. L. Perrewé, beide von der Florida State University, sowie Prof. Dr. Yongmei Liu von der University of Arlington, Texas. Außerdem pflegen wir gute Kontakte mit zahlreichen Unternehmen und Organisationen im Raum Bonn, Köln, Düsseldorf. Es ist unser Ziel, möglichst viele Studierende an praxisrelevanter Forschung zu beteiligen.

 

Die zahlreichen Kooperationen der Abteilung Methodenlehre und Diagnostik erstrecken sich von universitären Partnern in und jenseits von Bonn bis zu (inter-)nationalen Universitäten (z.B. Bangor University, UK) und Unternehmen/Organisationen (z.B. ZEW). Nicht zuletzt dadurch wird den Studierenden die Möglichkeit für berufsrelevante Praxiserfahrung eröffnet.

Artikelaktionen