Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Studium Vor dem Studium Fächer Molekulare Biomedizin (Bachelor) Orientierungs- und Kennenlernangebote

Orientierungs- und Kennenlernangebote

Um den Erstsemestern den Einstieg ins Studium zu erleichtern, wird zu Beginn des Studiums gemeinsam von der Fachschaft und dem Koordinationsbüro eine Orientierungseinheit organisiert.

Zusätzliche Orientierungsmaßnahmen bestehen in einer Broschüre, die von der Fachschaft für Erstsemester angeboten wird, und einer weiteren Broschüre, in der vom Koordinationsbüro wichtige Informationen zusammengestellt wurden.

Im Rahmen der hochschuleigenen Lernplattform eCampus wurde ein Kurs „Koordination“ eingerichtet, mit dessen Hilfe sowohl für Erstsemester als auch für Studenten höherer Semester wichtige Informationen und Unterlagen bereitgestellt werden.

Wichtig ist auch, dass das Mentorenprogramm, in dessen Rahmen jedem Studierenden ein Betreuer/eine Betreuerin zur Seite gestellt wird, den Studierenden für alle Fragen zur Verfügung steht. Der Mentor/die Mentorin ist ein Professor/eine Professorin des Studiengangs Molekulare Biomedizin, der/die als Gesprächspartner/in über die allgemeine Studiensituation zur Verfügung steht. Auch im Fall von Fragen zu einem Auslandsaufenthalt, der Planung von freiwilligen Praktika u.ä. kann der Mentor/die Mentorin als erste Anlaufstelle dienen.

Daneben beteiligt sich der Studiengang „Molekulare Biomedizin“ an Veranstaltungen, die sich explizit an Schülerinnen und Schüler wenden, wie die Bonner Hochschultagen, der Lange Abend der Studienberatung  oder das „Schnupperprogramm":

Artikelaktionen