Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections

Unser Institut

Das Institut für Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft konstituiert sich als interdisziplinärer Verbund aus fünf verschiedenen Fachabteilungen: 

  • Neuere deutsche Literaturwissenschaft
  • Germanistische Mediävistik
  • Germanistische Linguistik/Sprachwissenschaft
  • Vergleichende Literaturwissenschaft/Komparatistik
  • Skandinavische Sprachen und Literaturen

Durch die enge Vernetzung der Abteilungen zeichnen sich die Studiengänge des Instituts durch ein hohes Maß an Interdisziplinarität aus und ermöglichen den Studierenden einen multiperspektivischen Blick auf die Sprachen, Literaturen und Kulturen des deutschen und skandinavischen Raumes.

Mit zwölf Professoren und insgesamt etwa 80 Lehrenden, die aktuell knapp 2.000 Studierende in derzeit vierzehn verschiedenen Studiengängen unterrichten und betreuen, gehört das Institut für Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft zu einem der großen Institute der Universität Bonn. Dies bringt für die Studierenden den Vorteil mit sich, dass sie aus einem breiten Angebot an Studiengängen und den zugehörigen Lehrveranstaltungen wählen können.

Buesten.png
Foto: Mathis Bicker

Die Räumlichkeiten des Instituts mit den Dozentenbüros sowie den Arbeits- und Bibliotheksräumen, die einen beeindruckenden Bestand von ca. 110.000 Büchern, etwa 10.500 Zeitschriften und über 1.500 digitalen Medien umfassen, befinden sich zudem in ansprechender, zentraler Lage im Hauptgebäude der Universität, dem ehemaligen kurfürstlichen Residenzschloss am Hofgarten im Herzen Bonns.

Artikelaktionen