Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Studium Vor dem Studium Fächer Evangelische Religionslehre Evangelische Religionslehre (Bachelor Lehramt) Evangelische Religionslehre (Bachelor Lehramt, Gymnasium / Gesamtschule)

Evangelische Religionslehre (Bachelor Lehramt, Gymnasium / Gesamtschule)

Evangelische Religionslehre (Bachelor Lehramt, Gymnasium / Gesamtschule)

© colourbox.com

Evangelische Religionslehre bereitet auf den Beruf als Lehrer*in im Fach Evangelische Religion an Gymnasien und Gesamtschulen vor. Im Bachelor überwiegen dabei die fachwissenschaftlichen Anteile (Evangelische Theologie als wissenschaftliche Reflexion des evangelischen Christentums), im Master die fachdidaktischen Anteile (Religionspädagogik als wissenschaftliche Reflexion des Religionsunterrichts).

Evangelische Theologie ist die reflektierte und wissenschaftlich verantwortete Rede von Gott aus evangelischer Perspektive. Sie beschäftigt sich im Dialog mit anderen Wissenschaften und unter Aufnahme von deren Methoden mit der Bedeutung des christlichen Glaubens als Teil der Kultur einer Gesellschaft (Theologie als Kulturwissenschaft), als Möglichkeit des Selbst- und Weltverständnisses (Theologie als Hermeneutik) und als Kriterium für die Praxis einer Glaubensgemeinschaft (Theologie als Praxisreflexion).

Im Studium der Evangelischen Theologie erwerben die Studierenden wissenschaftliche und berufsfeldbezogene Kenntnisse über das Christentum als Möglichkeit menschlicher Sinndeutung, Lebensführung und Wertefindung sowie als prägender Faktor abendländischer Kultur und Gesellschaft und über die Bedingungs- und Wirkungszusammenhänge leitenden Handelns in kirchlichen und gesellschaftlichen Institutionen.

Im Studium der Religionspädagogik erwerben die Studierenden wissenschaftliche und berufsfeldbezogene Kenntnisse über Wesen und Ziel von Bildung und Unterricht aus evangelischer Perspektive sowie über Rahmenbedingungen, Ziele, Methoden und Gegenstände des Unterrichts in evangelischer Religion.

Im Lehramt für Gymnasien und Gesamtschulen werden zwei Unterrichtsfächer studiert. Neben der Evangelischen Religionslehre werden also noch ein zweites Fach sowie die Bildungswissenschaften belegt.

Mögliche Berufsfelder:

Lehrtätigkeit an Gymnasien und Gesamtschulen. Für die Lehrtätigkeit an staatlichen Schulen sind im Anschluss an den Bachelor ein Master of Education und der Vorbereitungsdienst erforderlich.

Referent*innen-/Koordinationstätigkeit (Volkshochschulen, kirchliche Akademien, Museen etc.), Lektorat/Sachbearbeitung (Verlage, Bibliotheken), Archivwesen, Journalismus, Wissenschaft (Lehre/Forschung an Hochschulen etc.)

Artikelaktionen