Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections

Sprachnachweise

Ein Sprachnachweis kann Teil der Zulassungsvoraussetzungen an Universitäten sein. Daher ist es ratsam, sich vorher zu erkundigen, um für die Planung ausreichend Zeit zu haben. Der finanzielle und zeitliche Aufwand variiert zwischen den verschiedenen Prüfungsformaten.

Englisch:

DAAD-Sprachnachweis

Bei Bewerbungen für ein DAAD-Stipendium und für Austauschprogramme (teilweise Erasmus, Direktaustausch nach Südostasien) kann alternativ zum TOEFL/IELTS ein so genanntes Sprachzeugnis für deutsche Bewerber verlangt werden. Das Englische Seminar nimmt für 25 Euro eine Prüfung hierzu ab.
Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie hier
 

Infopunkt Bitte beachten Sie, dass die Aufnahmekapazität in Stoßzeiten/rund um Bewerbungsfristen begrenzt ist. Erkundigen Sie sich alternativ an anderen Hochschulen in NRW. Der Kostenbeitrag kann für externe Studierende etwas höher ausfallen. 

TOEFL

Der TOEFL kann online oder in Papierform abgelegt werden. Geprüft werden die Sprachfertigkeiten Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben. Die Testgebühr liegt momentan bei 245 US-Dollar. Das Steinke-Institut  in Bonn (Fürstenstraße 2) ist offizielles Testzentrum. Eine Anmeldung erfolgt ausschließlich online über den Anmeldungslink, während des Anmeldeprozesses erfahren Sie die aktuellen Testtermine.

IELTS

Für die Hochschulzulassung muss das "Academic Module" des Tests abgenommen werden, geprüft werden die Bereiche Leseverständnis, schriftlicher Ausdruch, Hörverständnis und Sprechen. Die Testgebühr beträgt zur Zeit ca. 170 Euro. Testzentren in Deutschland:
Eine Online-Vorbereitung auf den Test finden Sie hier.
 

CPE

Das CPE ist der höchste Test der University of Cambridge ESOL Examinations (entspricht Stufe C2 der Sprachkompetenzstufen des Europarats). Geprüft werden die Sprachfertigkeiten in fünf Bereichen: Lesen, Schreiben, Hören, Sprechen und "Usage", was Grammatik und Vokabular beinhaltet. 
 
 


Französisch:

DAAD-Sprachnachweis

  • Studierende der Romanistik: 

Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit einem muttersprachlichen Lektor der Romanistik der Uni Bonn.

  • Studierende aller anderen Fächer:

Bitte melden Sie sich für einen Testtermin beim Institut Français an: [Email protection active, please enable JavaScript.] / Betreff: DAAD 

Weitere Information finden Sie auf den entsprechenden Seiten des Institut Français

 

DELF und DALF

  • DELF (Diplôme d'études en langue française)
  • DALF (Diplôme approfondi de langue française)

Sind die einzigen offiziell anerkannten Sprach-Diplome mit internationaler Gültigkeit. Das DALF gilt als Zulassungsprüfung und ist lebenslang gültig.

Der Zugangstest für DELF und DALF ist der Test de connaissance du français (TCF), ein Multiple-Choice-Test (obligatorisch: Hörverständnis, schriftliches Verständnis, Grammatik), der für zwei Jahre gültig ist und von französischen Hochschulen anerkannt wird - er wird am Robert Schumann Institut der Uni Bonn einmal pro Monat abgenommen. 



Spanisch:

DAAD-Sprachnachweis

Für die Ausstellung eines DAAD-Sprachzeugnisses für Ihre Bewerbung in den Austauschprogrammen (ERASMUS, Direktaustausch) oder dem DAAD können Sie einen Termin mit einem muttersprachlichen Lektor der Romanistik ausmachen. 

Infopunkt Derzeit können Sprachtests nur noch für Studierende der Romanistik angeboten werden. Bitte wenden Sie sich an umliegende Universitäten in NRW. 

DELE

Ein offizieller Sprachtest ist das Diploma de Espanol como Lengua Estraniera (DELE). Die Preise variieren je nach Testlevel, für das höchste Level zahlen Sie zurzeit ca. 145 Euro plus Bearbeitungsgebühr. Melden Sie sich möglichst 1 bis 2 Monate vor dem gewünschten Prüfungstermin an. Erkundigen Sie sich an der Partnerhochschule, ob der DELE für Ihren Auslandsaufenthalt notwendig ist.

Testzentrum für den DELE:

 

Artikelaktionen