Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Veranstaltungen Wissenschaftszelt2008 Programm Die Mathematik in der Islamischen Welt

Die Mathematik in der Islamischen Welt


Der Vortrag befasst sich mit der Frage, was wir über die Mathematik im vorislamischen Arabien wissen. Ausführlicher geht es dann um  das griechische, persische und indische Erbe, auf dem die mathematischen Leistungen in der islamischen Welt beruhen. Die "arabischen Zahlen" zeugen von diesem Vermittlungsprozess, von dem auch für die Mathematik in Europa entscheidende Impulse ausgingen. Der Vortrag widmet sich ferner einzelnen herausragenden Mathematikern und ihrem Beitrag zur Mathematik, wie z.B. dem berühmten Muhammad b. Musa al-Khwarezmi, dessen Name in dem Begriff  Algorithmus verewigt ist. Am Ende geht es um praktische Mathematik im Alltag: wie wurden Goldmünzen verschiedenen Feingehalts umgetauscht und wie die Erbanteile in einer Großfamilie berechnet? 

Professor Dr. Eva Orthmann
Institut für Orient- und Asienwissenschaften - Abteilung für Islamwissenschaft
Telefon: 0228/73-5998 bzw. 73-7462
Fax: 0228/73-5601
E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

http://www.islamwissenschaft.uni-bonn.de

Datum: Freitag, 04. Juli 2008, 15.00 Uhr
Ort: Wissenschaftszelt auf dem Münsterplatz, 53113 Bonn 

--> zurück zur Übersicht

 
Artikelaktionen