Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Veranstaltungen 200 Jahre Universität Bonn

200 Jahre Universität Bonn

Informationen zum Universitätsjubiläum

 

Wir haben Grund zum Feiern!


Prof. Hoch.jpgVor 200 Jahren gründete der König von Preußen die Universität Bonn. Heute blicken wir auf zwei Jahrhunderte voller Geschichte und Geschichten zurück. Gleichzeitig schauen wir nach vorne und nehmen die großen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit in den Blick.


Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist heute in der Welt zu Hause, ihre Wurzeln gründen aber weiterhin hier im Rheinland. Das große Jubiläum ist uns ein Anlass, all die wichtigen Beziehungen zu stärken, die sich in 200 Jahren entwickelt haben – das weltweite Netzwerk genauso wie das gutnachbarschaftliche Verhältnis zu den Bürgerinnen und Bürgern in Bonn und in der Region.


Sie alle lade ich dazu ein, gemeinsam mit uns Jubiläum zu feiern. Ein Jahr lang wollen wir Sie informieren, unterhalten und begeistern. Lassen Sie sich von uns inspirieren!

 

Michael Hoch
Rektor
 


Evolution eines Wir-Gefühls

Jubiläumslogo: Wir!„Wir, Friedrich-Wilhelm von Gottes Gnaden, König von Preußen,…“ - Es war ein guter Tag für Bonn, als Friedrich-Wilhelm III. seine Unterschrift unter die Gründungsurkunde der Bonner Universität setzte. Das große, geschwungene und mit reichlich Ornamentik versehene „Wir“ dominiert die Urkunde. Sie ist heute im Bonner Universitätsmuseum zu sehen.
Mit dem „Wir“ im Pluralis majestatis begann eine Erfolgsgeschichte. Die neue Universität wuchs zu einer weltweiten akademischen Gemeinschaft heran, die auch Krieg und Krisen überwand und schließlich höchste wissenschaftliche Ehren errang. Eine Gemeinschaft, die sich ihrer rheinischen Wurzeln ebenso bewusst ist wie ihrer globalen Verantwortung. Für die Integration und Miteinander keine leeren Formeln sind, sondern täglich gelebte Praxis.
Das „Wir“ steht heute für die akademische Uni-Familie aus rund 36.000 Studierenden, 550 Professorinnen und Professoren, rund 5.500 Beschäftigten der Universität und weiteren 5.000 im Universitätsklinikum sowie die rund 200.000 lebenden Alumni weltweit. Und selbstverständlich gehören auch alle Bürgerinnen und Bürger in Bonn und der Region dazu, die mit ihrer Bonner Universität in Verbindung stehen und sie unterstützen.

Das Jubiläumsjahr

Die Feierlichkeiten zum Bonner Universitätsjubiläum erstrecken sich über das gesamte Kalenderjahr 2018. Höhepunkt ist der eigentliche „Geburtstag“, die Eröffnung des akademischen Jahres am 18. Oktober 2018. Im Jahresverlauf wird es vier Schwerpunktthemen geben die sich jeweils über ein Quartal erstrecken und neue Einblicke in die Universität eröffnen. Das abwechslungsreiche Programm wendet sich mit fast 100 zentralen Veranstaltungen an unterschiedliche Zielgruppen.


 
Januar bis März 2018

Die Geschichte der Universität und ihre Rolle in der Gesellschaft

Das 1. Quartal 2018 ist der historischen Dimension des Jubiläums gewidmet. Welchen Einfluss hatte die Universität auf die Geschichte in, um und mit Bonn? Dies soll aus verschiedenen Perspektiven betrachtet werden.

April bis Juni 2018

Nachhaltigkeit

Wie können wir Klimawandel und Ressourcenverbrauch stoppen, Stoffkreisläufe schaffen und die Lebensqualität von heute auch für kommende Generationen erhalten? Im 2. Quartal 2018 setzt sich das Jubiläumsprogramm inhaltlich mit den Themen Ernährung, Klima, Umwelt und Ressourcen auseinander.

Juli bis September 2018

Die Welt der Zahlen

Zahlen sind in unserer Gesellschaft und auch in der Wissenschaft allgegenwärtig. Sie helfen beim Messen, Rechnen, Erfassen der Wirklichkeit. Neben der naturwissenschaftlichen Dimension der Zahl spielen Zahlen aber eine zum Teil überraschende Rolle in anderen Disziplinen. Um diesen Themenkreis soll es im 3. Quartal 2018 gehen.

Oktober bis Dezember 2018

Herausforderungen der Weltgesellschaft

Im 4. Quartal 2018 stehen die Sozial- und Geisteswissenschaften im Zentrum des Interesses. Dabei liegt der Fokus vor allem auf den Bereichen Soziologie, Religionswissenschaft und Gesellschaftsforschung.

Feierlicher Höhepunkt

akadJahr_2015.jpgDonnerstag, 18.10.2018:

Feierliche Eröffnung des akademischen Jahres 2018/2019


Download des Programmheftes (pdf-Datei)




Kontakt:
Daniela Horstmann, Projektleitung
E-Mail: 200jahre@uni-bonn.de
Telefon: 0228-73-7051

Artikelaktionen