Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Über die Universität Zahlen und Fakten

Zahlen und Fakten

Fast 200 Jahre Geschichte, rund 36.900 Studierende und ein exzellenter Ruf im In- und Ausland: Die Universität Bonn zählt zu den bedeutendsten Universitäten Deutschlands. Als traditionsbewußte, international operierende Forschungsuniversität kooperiert die Universität Bonn mit zahlreichen Hochschulen und Forschungseinrichtungen rund um den Globus.

Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder

Verbundforschung

Nobelpreisträger

  • Wolfgang Paul (1913 - 1993), Nobelpreis für Physik 1989
  • Reinhard Selten (1930 - 2016), Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften 1994

Studium und Lehre

  • 36.900 Studierende (darunter ca. 4.000 aus dem Ausland)
  • rund 200 verschiedene Studienfächer und -abschlüsse
  • über 4.000 Studienabschlüsse pro Jahr
  • 80 Partneruniversitäten weltweit

Personal

  • 543 Professoren (inkl. Medizin)
  • 4.046 wissenschaftliche Mitarbeiter (inkl. Med. Fak.)
  • 1.744 Mitarbeiter in Technik und Verwaltung (ohne Med. Fak. und Kliniken)
  • 87 Auszubildende und Praktikanten (ohne Med. Fak. und Kliniken)

Finanzen

  • 593,3 Mio. Euro Haushaltsvolumen
  • 157,5 Mio. Euro Drittmittel für Forschung
  • 41,1 Mio. Euro weitere Drittmittel Universitätshaushalt

Infrastruktur

  • 58 Bibliotheken mit zusammen rund 5.000,000 Bänden
  • 371 Gebäude in der Stadt in der Umgebung
  • 2 Schlösser


 

Wußten Sie schon ... ?

 

  • ... dass die Universität Bonn die einzige deutsche Universität ist, die in den vergangenen drei Jahrzehnten gleich zwei Nobelpreisträger hervorgebracht hat?
  • ... dass die Universität Bonn in den Naturwissenschaften mehr "Drittmittel" bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft einwirbt, als jede andere deutsche Uni?
  • ... dass die Uni Bonn bei ausländischen Forschern beliebteste Gastgeber-Uni in Nordrhein-Westfalen ist?
  • ... dass die Gesamtnutzfläche der Universität größer ist, als der Vatikanstaat?

 

Weitere Zahlen finden Sie im Rechenschaftsbericht des Rektorats.

Artikelaktionen