Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Baustelle Universität

Baustelle Universität

Die Universität Bonn verfügt über rund 350 Gebäude, davon allein 250 auf Bonner Stadtgebiet. Dies bringt es mit sich, dass immer und an vielen Stellen Bauarbeiten im Gang sind - Neubauten, Sanierungen und Modernisierungen. Hier berichten wir über den aktuellen Stand der Dinge.

 

Startschuss für Rotationsgebäude auf dem Campus Poppelsdorf

Auf dem Campus Poppelsdorf der Universität Bonn wird in Kürze ein neues Gebäude entstehen, das Platz für die Unterbringung von Universitätsinstituten schafft, die wegen Sanierungsarbeiten ihre bisherigen Räumlichkeiten verlassen müssen. Bauherr ist der Bau- und Liegenschaftsbetrieb (BLB) NRW. [ mehr ]

 

Modulbauten schaffen in Bonn-Castell Platz für Forschung und Lehre

Die Universität Bonn plant in enger Abstimmung mit dem Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW auf dem Gelände des Campus in Bonn-Castell (ehem. Pädagogische Fakultät) Ausweichflächen für die Sanierung des Hauptgebäudes zu schaffen. [ mehr ]

 

Siegerentwürfe für das neue Lehr- und Forschungsforum

Die Universität Bonn plant auf dem Campusgelände Poppelsdorf ein neues Lehr- und Forschungsforum. Ziel ist es, den Campus als innenstadtnahen, urbanen und kompakten Universitätsstandort weiterzuentwickeln. An dem ausgelobten Realisierungswettbewerb haben 14 Planungsbüros teilgenommen. Ein Preisgericht hat nun die ersten drei Plätze vergeben und einen Anerkennungspreis verliehen. [ mehr ]

BLB NRW übergibt sanierte Tiefgarage an die Universität Bonn 

Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) hat die sanierte Tiefgarage der Universität Bonn am Hofgarten an die Eigentümerin, die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, übergeben. Die Tiefgarage verfügt über eine hochmoderne Ausstattung – mit neuer Videotechnik, neuen Beleuchtungs- und Schrankensystemen und Ladestationen für Elektroautos. Insgesamt stehen den Besuchern dort am Anfang April 448 Stellplätze zur Verfügung, darunter vier Behindertenparkplätze. Den Betrieb übernimmt die Bonner CityParkraum GmbH. [mehr]

Universitätsbetrieb geht nach Sperrung des Dachgeschosses weiter

Nach der vorläufigen Totalsperrung des Dachgeschosses des Uni-Hauptgebäudes durch den Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW können seit Anfang März wieder fast die Hälfte der dortigen Räume wieder als Büros, Bibliotheken und Lagerräume genutzt werden. Dies wurde mit großer Erleichterung aufgenommen. [mehr]

Alte Stadtmauer verzögert Fertigstellung der Tiefgarage

Die Fertigstellung der Uni-Tiefgarage wird sich verzögern. Das hat der Bau- und Liegenschaftsbetrieb (BLB) NRW jetzt mitgeteilt. Die Garage wird derzeit grundlegend saniert und erhält einen neuen, barrierefreien Zugang über einen Aufzug. Statt im Herbst 2019 wird die Garage voraussichtlich erst im Frühjahr 2020 wieder zur Verfügung stehen. Grund für die Verzögerung ist der Fund historischer Mauerreste. [mehr]

Quecksilber: Messungen in weiteren Gebäuden

Nachdem im Institutsgebäude Meckenheimer Allee 166-168 Quecksilber gefunden worden war, geht die Suche nach der Quelle der Schwermetallbelastung weiter. In 30 Räumen wurde die Nutzungsdauer in Abhängigkeit von der gemessenen Werte eingeschränkt und weitere Maßnahmen zur Reduktion der Belastung ergriffen. Die Universitätsverwaltung lässt nun auch vorsorglich in anderen Gebäuden Messungen durchführen, um sicherzustellen, dass diese keine Quecksilberbelastung aufweisen. [mehr]

"Hofgarten-Galerie" ist eröffnet

Der Anblick des Bauzauns im Hofgarten war "gewöhnungsbedürftig". Zahllose Graffiti waren seit dem Frühjahr auf den drei Meter hohen Metallzaun geschmiert worden, mit dem der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW die Baustelle für die Sanierung der Tiefgarage schützt. Nun hat die Universität den Zaun zur "Galerie" und als Blickfang umfunktioniert. [mehr]

hofgartengalerie1.jpg

 

 

Artikelaktionen