Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections

hks architekten GmbH

hks architekten Gmbh

Beurteilung des Preisgerichts


Der Entwurf stellt einen Baukörper dar, welcher sich zum Campusplatz viergeschossig und zur Autobahn dreigeschossig darstellt. Das städtebauliche Konzept ist für das Preisgericht nicht klar erkennbar.
Die Auseinandersetzung des Entwurfsverfassers mit dem Thema der Technischen Gebäudeausrüstung weist in verschiedenen Bereichen Mängel auf. Des Weiteren ist die städtebauliche Erschließung nicht nachvollziehbar, da der Haupteingang (Campusplatz) kleiner ist als der Nebeneingang an den Planstraßen. Der Gebäudekörper wirkt nach außen wenig offen und nicht kommunikationsfördernd. Ein Ansatz zur Umsetzung der kommunikativen Anforderungen im Erdgeschoss ist vorhanden, wurde jedoch nicht zufriedenstellend umgesetzt.
Das Preisgericht beschließt daher mit Mehrheit den Entwurf nicht weiter zu berücksichtigen.

Fotos der Modelle: © Volker Lannert / Universität Bonn

Artikelaktionen