Global Exchange Program

Mit dem Global Exchange Program können Sie studiengebührenfrei für ein bis zwei Semester an einer außereuropäischen Partnerhochschule der Universität Bonn studieren. Die Bewerbung für dieses Austauschprogramm ist für Studierende aller Fachrichtungen ab dem 2. Bachelorsemester möglich.

Das Wichtigste in Kürze

Www_Word-Map_Mollweide-Projektion_GEP-Regionen_1400x700px_rgb.png
© Colourbox

Zielländer

Nordamerika: Kanada, USA
Afrika: Ghana
Asien: China/ Hongkong, Israel, Japan, Singapur, Südkorea, Taiwan
Lateinamerika: Brasilien, Chile, Mexiko
Australien

In unserem Suchportal für Austauschprogramme finden Sie alle Partnerhochschulen.

Bewerbung

In einem ersten Schritt bewerben Sie sich beim Dezernat Internationales der Universität Bonn um einen Austauschplatz. Im Falle einer Zusage durch das Dezernat Internationales bewerben Sie sich in einem zweiten Schritt noch einmal direkt bei der ausgewählten Gastuniversität.

Das Dezernat Internationales ist für die Administration des Global Exchange Programs zuständig und unterstützt Sie bei der Bewerbung an der Partnerhochschule sowie der weiteren organisatorischen Vorbereitung Ihres Aufenthalts.

Voraussetzungen für die Bewerbung

  • Zum Bewerbungszeitpunkt sowie im gesamten Zeitraum des geplanten Aufenthalts an der Universität Bonn voll immatrikulierte Studierende: Bachelor- oder Staatsexamensstudierende ab dem 2. Fachsemester, Masterstudierende ab dem 1. Fachsemester
  • Gute bis sehr gute Studienleistungen
  • Erfüllung der Bewerbungsanforderungen der ausgewählten Gastuniversität(en) und
  • den jeweiligen Mindestanforderungen entsprechende Sprachkenntnisse

Anforderungen der Gastuniversität

Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Bewerbung selbstständig zu den individuellen Bewerbungsanforderungen der Gastuniversität(en), insbesondere Studienangebot, Notendurchschnitt und Sprachnachweis.

Individuelle Zulassungsvoraussetzungen, Studienmöglichkeiten und weitere Informationen der einzelnen Partnerhochschulen finden Sie in unserem Suchportal für Austauschprogramme.

Bewerbungsfristen

Die Bewerbungsfristen sind nach Ländergruppen aufgeteilt. Für jede Ländergruppe gibt es eine Bewerbungsfrist pro akademischem Jahr. Sie können sich je Bewerbungsfrist für maximal 3 Partnerhochschulen der jeweiligen Ländergruppe bewerben. Der Studienbeginn ist dann jeweils im darauffolgenden akademischen Jahr.

Bewerbungen für das akademische Jahr 2023/24 (bzw. Australien im Kalenderjahr 2024) sind bis zu den folgenden Fristen möglich:

Nordamerika und Afrika: 13. November 2022
Asien (außer Israel): 27. November 2022
Lateinamerika und Israel: 12. Februar 2023
Australien: 24. Mai 2023

Bewerbungsverfahren

Die Bewerbung im Global Exchange Program erfolgt in einem zweistufigen Verfahren:

In der ersten Stufe bewerben Sie sich um die Nominierung an einer von maximal drei Partnerhochschulen Ihrer Wahl innerhalb einer Ländergruppe. Im Fall einer Zusage müssen Sie sich in einer zweiten Stufe an der Gastuniversität bewerben, für die Sie im Auswahlverfahren nominiert wurden. Das Dezernat Internationales unterstützt Sie dabei.

Ausführliche Informationen sowie die Formulare für die Online-Bewerbung finden Sie auf der Seite Bewerbung.

Einschränkungen

Ein Austauschstudium der Rechtswissenschaften ist im Rahmen des Global Exchange Programs in den USA und Kanada nicht möglich.

Bei Interesse an einem Auslandsaufenthalt im Rahmen des Global Exchange Programs empfehlen wir Studierenden der Rechtswissenschaften grundsätzlich, zunächst mit dem Fachbereich Rücksprache zu halten und sich dann zur weiteren Klärung an das Dezernat Internationales zu wenden.

Ein Austauschstudium der Medizin und Zahnmedizin ist im Rahmen des Global Exchange Programs aktuell nur in Lateinamerika möglich. In Australien können Kurse an der School of Medical Science belegt werden.

Sonderprogramme

Für das Teaching Assistantship bewerben Sie sich regulär über das Global Exchange Program.

Hier unterstützen Sie die Lehrkräfte am Department of German Studies. Bewerben können sich alle Studierenden der Universität Bonn (ein Studium der Germanistik, Deutsch als Fremdsprache oder ein Deutsch-Lehramtsstudium ist keine Voraussetzung).

An der American University ist ausschließlich die Teilnahme am Washington Semester Program möglich. Es handelt sich um ein kostenpflichtiges, kombiniertes Studien- und Praktikums-Programm. Wenn Sie für dieses Sonderprogramm durch die Universität Bonn nominiert werden, erhalten Sie einen Studiengebührenrabatt, aber keinen kompletten Erlass der Studiengebühren.

Nähere Informationen, auch zum Bewerbungsverfahren und -fristen, entnehmen Sie bitte den Hochschuldetails im Suchportal.


GEP_out_Ambassadors_600x400px_100_AdobeStock_283036703.jpg
© AdobeStock

Besonderheiten

Engagement als Botschafter*in der Universität Bonn

Das Global Exchange Program basiert auf einem wechselseitigen Austausch zwischen Studierenden der Universität Bonn und deren Partnerhochschulen unter gegenseitigem Erlass der Studiengebühren. Für den Fortbestand der Partnerschaft ist es daher wichtig, dass Sie während Ihres Aufenthalts durch aktives Engagement an der Gastuniversität für ein Austauschstudium an der Universität Bonn werben. So sorgen Sie dafür, dass auch nachfolgende Kommiliton*innen an der Partnerhochschule studieren können.

Auf die Rolle als Botschafter*in bereitet Sie das Dezernat Internationales im Falle einer Zusage unter anderem mit einem Training vor Ihrer Abreise vor.

Förderung

Die Förderung im Rahmen des Global Exchange Programs umfasst den Erlass der Studiengebühren an der Gastuniversität sowie einen einmaligen finanziellen Zuschuss, sofern Sie kein anderweitiges Stipendium für den Auslandsaufenthalt erhalten. Dieser Zuschuss wird aus PROMOS-Mitteln gezahlt. Es ist keine separate PROMOS-Bewerbung erforderlich (Ausnahme: Studierende, die am Washington Semester Program der American University teilnehmen).

Die Höhe der Förderung variiert je nach Gastland und beträgt im akademischen Jahr 2023/24 in Folge von Mittelkürzungen eineinhalb Monatsraten (Teilstipendium Aufenthalt)

Es lohnt sich, sich frühzeitig über weitere Finanzierungsmöglichkeiten für die Gesamtkosten des Auslandsaufenthaltes zu informieren.

Finanzierung_600x400px_80_steve-johnson-WVUrbhWtRNM-unsplash.jpg
© Unsplash.com

Kurzerklärt: Das Global Exchange Program

In diesem Vortrag geben wir Einblick in alles Wichtige rund um das Global Exchange Program und wie Sie sich für das akademische Jahr 2023/2024 bewerben können. (Der Vortrag wurde am 25. Oktober 2022 gehalten und aufgezeichnet. Das Video bleibt bis zum 31. Mai 2023 online.)

Infoveranstaltung: Das Global Exchange Program der Universität Bonn (Quelle: Universität Bonn)

Aktuelles

Signal Wednesday

Kurzberatung zum Global Exchange Program über Signal: jeden Mittwoch, von 10.00 bis 12.00 Uhr

Der Signal Wednesday ersetzt den bisherigen WhatsApp-Wednesday. Via WhatsApp sind wir ab sofort leider nicht mehr zu erreichen. Bitte beachten Sie auch die geänderte Kontaktnummer.

Bitte beachten!

Die Bewerbungsphase für Nordamerika, Asien, Lateinamerika und Israel ist abgeschlossen. Bis zum 29. Mai 2022 können Sie sich noch für einen Aufenthalt in Australien im akademischen Jahr 2022/23 bewerben.

Die Sprechstunde entfällt am 12.05. / 17.05. / 26.05. und 16.06.

Signal Sprechstunde

Kurzberatung zum Global Exchange Program über Signal: jeden Dienstag, von 13.30 bis 15.30 Uhr

Bewerbungen 2023/24

Bewerbungen für Aufenthalte im akademischen Jahr 2023/24 sind seit dem 24. Oktober 2022 bis zu den länderspezifischen Bewerbungsfristen möglich.

NEU ab 2023/24: Wir freuen uns über die University of Ghana als neue Partnerhochschule im Global Exchange Program! 

Signal Sprechstunde

Kurzberatung zum Global Exchange Program über Signal: jeden Dienstag, von 13.30 bis 15.30 Uhr

Infoveranstaltung

Die nächste Infoveranstaltung zum Global Exchange Program findet am Dienstag, 25. Oktober 2022, um 16.30 Uhr via Zoom statt. Weitere Informationen finden Sie im Veranstaltungskalender.

Bewerbungen 2023/24

Bewerbungen für Aufenthalte im akademischen Jahr 2023/24 sind seit dem 24.10.2022 bis zu den länderspezifischen Bewerbungsfristen möglich!

NEU ab 2023/24: Wir freuen uns über die University of Ghana als neue Partnerhochschule im Global Exchange Program! 

Kontakt

Avatar Heitmann

Birte Heitmann

Global Exchange Program (Outgoings)

0.003

Poppelsdorfer Allee 53

53115 Bonn

+49 228 73-5951

Sprechzeiten

Bitte buchen Sie einen Termin über eCampus

  • Dienstag (in Präsenz)
    10.00 - 12.30 Uhr
     
  • Donnerstag (Zoom oder Telefon)
    13.30 - 16.00 Uhr 

Die Sprechstunde entfällt am 20., 22., 27. und 29. Dezember 2022.

Wird geladen