Ein direkter Weg zum Studium in Deutschland

Studienvorbereitendes Programm Studienbrücke

Sie sind ein*e internationale*r Schüler*in und interessieren sich für ein Studium an der Universität Bonn? Das Bildungsprogramm Studienbrücke des Goethe-Instituts bietet eine gezielte Studienvorbereitung für einen direkten Einstieg in das Studium und für einen Studienplatz in Deutschland.

Was ist die Studienbrücke?

Die Studienbrücke ist ein studienvorbereitendes Bildungsprogramm für Schüler*innen sowie Schulabsolvent*innen aus Nicht-EU-Ländern. Die Teilnehmenden müssen über Deutschkenntnisse und exzellente schulische Leistungen in den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) verfügen. Das Programm bereitet die Teilnehmenden sprachlich, fachsprachlich und lernkulturell gezielt auf einen Direkteinstieg in ein Bachelorstudium (MINT-Fächer und Wirtschaftswissenschaften) an deutschen Partnerhochschulen vor. Nach der erfolgreichen Absolvierung der Studienbrücke ist es möglich, sich an einer der Partnerhochschulen in Deutschland zu bewerben.

Die Studienbrücke wird in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut, dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und Partnerhochschulen in Nordrhein-Westfalen, Brandenburg und Thüringen koordiniert.

Studienbrücke_Logo_800x260px_©Goethe-Institut.jpg
© Goethe-Institut
Weltkarte_2021_©-Goethe-Institut.png
© Goethe-Institut

In welchen Ländern wird die Studienbrücke angeboten?

Bewerber*innen aus insgesamt 22 Ländern der Welt haben aktuell die Möglichkeit, sich für die Studienbrücke zu bewerben:

  • Osteuropa/ Zentralasien: Aserbaidschan, Belarus, Georgien, Kasachstan, Kirgisistan, Russland, Ukraine, Usbekistan
  • Nord- und Mittelamerika: Mexiko, USA
  • Südamerika: Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Kolumbien, Peru, Uruguay
  • (Süd)Ostasien: China, Indonesien, Südkorea, Thailand, Vietnam

Was erwartet die Teilnehmenden bei dem Studienvorbereitungsprogramm?

Im Rahmen der Studienbrücke bereiten die vor Ort tätigen Goethe-Institute die teilnehmenden Schüler*innen und Schulabsolvent*innen sprachlich, fachlich sowie sozial auf ein Studium in Deutschland vor. Dies schließt auch die deutsche Lehr-, Lern- und Campuskultur ein und führt die Teilnehmenden in das soziale Umfeld ein.

Das Programm der Studienbrücke umfasst folgende Punkte:

  • Deutschkurse bis zum Niveau B2/C1
  • Fachsprachliche MINT-Module: Mathematik, Chemie, Physik, Biologie, Informatik, Ingenieurwesen, Wirtschaft
  • Prüfungsvorbereitung und Ablegen des TestDaF und TestAS
  • Interkulturelle Trainings
  • Studienberatung

Weitere Informationen zum Programm der Studienbrücke11 finden Sie auf der Webseite des Goethe-Instituts.


Bewerbung für das Programm Studienbrücke

Wie funktioniert die Bewerbung?

Die Bewerbung zur Teilnahme an der Studienbrücke erfolgt durch die Goethe-Institute im Ausland. Interessierte können sich innerhalb der vom jeweiligen Land festgesetzten Bewerbungsfrist bewerben. Die Auswahlgespräche finden dabei vor Ort oder per Skype statt. Nach der Auswahl erfolgt die Unterzeichnung der Teilnahmevereinbarung.

Für detaillierte Informationen wenden Sie sich bitte an das Goethe-Institut22 in Ihrem Heimatland.

Wer kann sich bewerben?

Um sich für das Programm bewerben zu können, müssen Sie die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Schüler*in der 9. bis 11. Klasse
  • nachgewiesene Deutschkenntnisse
  • hohe Motivation für ein Studium in Deutschland nachgewiesen durch ein Motivationsschreiben, die Teilnahme an Schülerolympiaden, Wettbewerben, regionalen und internationalen Projekten in den MINT-Fächern
  • überdurchschnittliche schulische Leistungen in den MINT-Fächern
  • schriftliche Zusage der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten.

Es findet ein Auswahlgespräch statt.

Welches Sprachniveau wird vorausgesetzt?

Das geforderte Sprachniveau hängt vom jeweiligen Heimatland ab. Alle Sprachniveaus müssen durch ein Zertifikat, eine Teilnahmebescheinigung oder einen Einstufungstest nachgewiesen werden.

Für detaillierte Informationen wenden Sie sich bitte an das Goethe-Institut2 in Ihrem Heimatland.


Studium an der Universität Bonn

Möchten Sie nach erfolgreicher Teilnahme an dem Programm Studienbrücke ein Studium an der Universität Bonn aufnehmen? Hier finden Sie die wichtigsten Informationen dazu.

Folgende Studiengänge werden für Teilnehmende der Studienbrücke an der Universität Bonn angeboten:

  • Schulabschlusszeugnis (falls dies noch nicht vorliegt: Noten der letzten beiden Halbjahre)
  • Nachweis über sehr gute Deutschkenntnisse (TestDaF - Note 4x4, DSD II, oder Goethe-Zertifikat C2)
  • Mindestens 100 Punkte im Kern- und Fachtest des TestAS
  • Teilnahmebestätigung des Goethe-Instituts über das erfolgreiche Abschließen aller Module im Programm Studienbrücke
  • Wünschenswert ist die erfolgreiche Teilnahme an Wettbewerben wie Mathematik-Olympiaden oder regionalen/internationalen Projekten (bitte Zertifikat/e beilegen)

Die Universität Bonn bietet Teilnehmenden der Studienbrücke beim Studieneinstieg folgende Unterstützungsangebote:

  • einen Platz im Studierendenwohnheim812131414
  • Unterstützung bei der Visumsbeantragung
  • Unterstützung bei allen Fragen zur Anreise
  • Vermittlung von Study-Buddies9131415 15
  • Teilnahme an den Vorkursen Chemie, Mathematik, Physik (verpflichtend)
  • Möglichkeit zur Teilnahme an den Welcome Days sowie an den Orientierungsveranstaltungen der Fachschaften
  • Begleitung durch das 1. Semester
  • Informationsveranstaltungen zur Studienverlaufsplanung und zum Zeitmanagement
  • Interkulturelle Trainings1014151616

Teilnehmende der Studienbrücke können sich ausschließlich über das Bewerbungsportal des Goethe-Instituts bewerben. Den Zugang erhalten Sie nach erfolgreichem Abschluss des Programms.


Kontakt

Avatar Heidchen

Lisa-Sophie Heidchen

Beratung Studienbrücke

1.001

Poppelsdorfer Allee 53

53115 Bonn

+49 228 73-3260

Sprechzeiten

Ab dem 25. Oktober 2021:

  • Montag (via Zoom)
    10:00 - 11:00 Uhr

  • Mittwoch (vor Ort, Raum 1.001)
    14:00 - 15:00 Uhr

Kombi-Goethe-Institut-DAAD_765x184_80.jpg
© …

Die Studienbrücke wird in Kooperation mit dem Goethe-Institut und dem Deutschen Akademischen Austauschdienst angeboten.

Lesen Sie auch

Goethe-Institut

Auf der Webseite des Goethe-Instituts finden Sie weitere Informationen zur Studienbrücke.

Studienangebot

In unseren über 200 (Teil-)Studiengängen unterrichten international angesehene Forscherpersönlichkeiten auf der Höhe der Wissenschaft.

Campus International

Interkultureller Austausch ist Ziel des Campus International an der Universität Bonn.

Wird geladen