Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Studium Vor dem Studium Fächer Geographie Geographie (Master of Education) Geographie (Master of Education, Gymnasium / Gesamtschule)

Geographie (Master of Education, Gymnasium / Gesamtschule)

Geographie (Master of Education, Gymnasium / Gesamtschule)

© Frank Homann

Das Fach Geographie im Studiengang Master of Education widmet sich aktuellen Forschungsthemen aus Teilgebieten wie z.B. der Geomorphologie, der Bodenkunde, der Hydrogeographie, der Klimageographie und Landschaftsökologie, der Bevölkerungs-, Siedlungs-, Sozial- und Wirtschaftsgeographie sowie der Geographischen Entwicklungsforschung.

Während der Fokus im Bachelorstudium auf den beiden fachwissenschaftlichen Studienfächern liegt, liegt der Schwerpunkt im Master of Education stärker auf den Bildungswissenschaften und der Fachdidaktik. Die Module der Fachdidaktik behandeln sowohl theoretisch als auch unter konkretem Praxisbezug aktuelle Forschungsschwerpunkte der Geographiedidaktik. Dazu gehören Themen wie z.B. die Lehrexpertise, individuelle Lernvoraussetzungen wie Schüler*inneninteresse und Präkonzepte. Grundkonzepte wie Globales Lernen, fachspezifische Arbeitsweisen - z.B. das Lernen vor Ort - sowie der Kompetenzerwerb - z.B. die räumliche Orientierungs- und Systemkompetenz - ergänzen das Curriculum. Darüber hinaus wird ein Exkursionsmodul angeboten, das der originalen Begegnung mit ausgewählten geographischen Fragestellungen und regionalen Beispielen dient.

Im Lehramt für Gymnasien und Gesamtschulen werden zwei Unterrichtsfächer studiert. Neben Geographie belegen die Studierenden also noch ein zweites Fach sowie die Bildungswissenschaften. Ein zentraler Baustein des Studiums ist das Praxissemester.

Mögliche Berufsfelder:

  • Lehrtätigkeit in Schulen
  • Weitere mögliche Berufsfelder finden Sie unter dem Studiengang Geographie (M.Sc.). 
Artikelaktionen