28. Mai 2010

Solidarität für bedrängte Professoren und Studenten Solidarität für bedrängte Professoren und Studenten

Satirisch-musikalische Welturaufführung in der Uni

Zu einer satirischen Welturaufführung der „Bachelor-Mephisto-Ballade“ von Ludwig van Beethoven laden die Philosophische Fakultät und das Alumni-Netzwerk der Universität Bonn am Donnerstag, 1. Juli, um 18 Uhr im Festsaal im Uni-Hauptgebäude ein.

Uni_Bonn_la_250510_09.jpg
Uni_Bonn_la_250510_09.jpg - Prof. Dr. Dietmar Klenke. © Foto: Lannert/Uni Bonn

Der Paderborner Professor Dietmar Klenke will das verschollene Werk im Rahmen seiner Forschungen zur Bonner Universitätsgeschichte aufgespürt haben. Das Klavierwerk soll Beethoven 1820 als heroischen Appell an den Freiheitsgeist der deutschen Intelligenz komponiert haben, um seine Solidarität mit den in der Ära Metternich in Ihrer Freiheit beschränkten und bedrängten Professoren und Studenten zu bekunden. Es wurde jedoch von der Polizei abgefangen und gilt seither als verschollen.

Vor dem Hintergrund des Bologna-Prozesses erhält die imaginäre Wiederentdeckung aus dem 19. Jahrhundert eine neue Aktualität. „Der Entstehungshintergrund des Werks weist verblüffende Parallelen mit den Zuständen an den heutigen Universitäten auf“, sagt Professor Klenke, der es wissen muss: Er ist Inhaber des Lehrstuhls für Neueste Geschichte am Historischen Institut der Universität Paderborn und wird das Werk im Rahmen eines satirischen Vortrags vorstellen.

Achtung! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung beim Alumni-Netzwerk unter alumni@uni-bonn.de ist erforderlich. Die Medien sind natürlich ebenfalls eingeladen, der Aufführung beizuwohnen. Auch Sie bitte wir um Anmeldung.

Die Mitglieder des Bonner Alumni-Netzwerks erhalten regelmäßig Veranstaltungseinladungen. Kostenlos registrieren können sich alle derzeitigen und ehemaligen Bonner Studierenden sowie aktive und ehemalige Mitarbeiter und Professoren der Universität unter http://www.alumni.uni-bonn.de.


Kontakt:
Alumni-Netzwerk der Universität Bonn
Juana Juan-Banner
Telefon: 0228/73-1969
E-Mail: alumni@uni-bonn.de

Uni_Bonn_la_250510_06.jpg
Wird geladen