07. April 2008

Die Titanenwurz blüht wieder Die Titanenwurz blüht wieder

Vorbotin der Naturschutzkonferenz

In den Botanischen Gärten der Universität Bonn steht eine erneute Blüte der Titanenwurz (Amorphophallus titanum) bevor. Um den 20. April herum soll es soweit sein, sagen die Bonner Botaniker. Die Riesin mit dem strengen Duft ist nicht nur eine bemerkenswerte Repräsentantin der biologischen Vielfalt, sondern auch Vorbotin der großen UN-Naturschutzkonferenz (Conference of the Parties, COP 9), die im Mai in Bonn stattfindet.

Bild Die Titanenwurz blüht wieder
Bild Die Titanenwurz blüht wieder © Universität Bonn

In Kürze geht auch wieder eine Webcam online; unter der Adresse www.botgart.uni-bonn.de kann sich dann jeder selbst ein Bild von der Entwicklung des Riesen-Blütenstandes machen.

Medienvertreter sind aus diesem erfreulichen Anlass herzlich zu einem

Pressegespräch

am Donnerstag, 17. April um 14 Uhr

im Botanischen Garten am Poppelsdorfer Schloss

Meckenheimer Allee 171


eingeladen. Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon 0228/73-5523 oder E-Mail botgart@uni-bonn.de.

Bei dem in Kürze blühenden Exemplar handelt sich dabei um die gleiche Pflanze, die bereits in den Jahren 2000, 2003 und 2006 blühte. 2003 erreichte der Blütenstand mit einer Gesamthöhe von 306 Zentimetern einen Eintrag in das Guinnessbuch der Rekorde. Im Frühjahr 2006 hatte die Knolle ihr Gewicht mit 120 Kilogramm nahezu verdoppelt. Es entwickelten sich damals " weltweit einmalig " sogar drei Knospen. Nach der Blüte hat sich die Knolle in drei Teile geteilt. Die größte dieser drei Knollen wird nun voraussichtlich um den 20. April herum wieder blühen.

Während der Blütezeit, die nur drei Tage andauern wird, bieten die Botanischen Gärten zusätzliche Öffnungszeiten an. Der Eintritt kostet 2 Euro, ermäßigt 1 Euro.

Hinweis an die Redaktionen: Bildmaterial zur Titanenwurz finden Sie im Internet unter www.uni-bonn.de >> Nachrichten.


Kontakt:

Botanische Gärten der Universität Bonn

Telefon: 0228/73-5523

E-Mail: botgart@uni-bonn.de





Weiterführende Informationen:

Botanische Gärten der Universität Bonn



Bilder zu dieser Pressemitteilung:

Zum Download einer Bilddatei in Originalauflösung bitte auf die Miniaturansicht klicken. Der Abdruck im Zusammenhang mit der Presseinformation ist kostenlos, dabei ist der angegebene Bildautor zu nennen.



Die Titanenwurz bereitet sich auf ihre Blüte vor. Foto: Dr. Wolfram Lobin/Uni Bonn




Wird geladen