31. März 2008

Hochschulrat der Universität Bonn konstituiert Hochschulrat der Universität Bonn konstituiert

Dr. Jörg Haas wird Vorsitzender des neuen Gremiums

Die Mitglieder des neuen Hochschulrates der Universität Bonn haben heute in einer Feierstunde im Senatssaal der Universität aus der Hand des Wissenschaftsminister von Nordrhein-Westfalen, Professor Dr. Andreas Pinkwart, ihre Ernennungsurkunden erhalten.

Bild Hochschulrat der Universität Bonn konstituiert
Bild Hochschulrat der Universität Bonn konstituiert © Universität Bonn

Anschließend wählte das aus drei universitätsinternen und sieben externen Mitgliedern bestehende Gremium in seiner konstituierenden Sitzung den Bonner Unternehmer Dr. Jörg Haas zu seinem Vorsitzenden sowie die Germanistin Prof. Dr. Eva Geulen und den Generalsekretär der Alexander von Humboldt-Stiftung, Dr. Georg Schütte, zu dessen Stellvertretern.

Der Hochschulrat ist ein neues, durch das Hochschulfreiheitsgesetz festgelegtes Universitätsgremium. Es berät das Rektorat und übt die Aufsicht über dessen Geschäftführung aus. Zu den Aufgaben des Gremiums gehört auch die Wahl der Mitglieder des Rektorates. Seine Mitglieder werden für eine Amtszeit von 5 Jahren bestellt.






Bilder zu dieser Pressemitteilung:

Zum Download einer Bilddatei in Originalauflösung bitte auf die Miniaturansicht klicken. Der Abdruck im Zusammenhang mit der Presseinformation ist kostenlos, dabei ist der angegebene Bildautor zu nennen.



Der Hochschulrat mit Minister Pinkwart (Mitte) und Vorsitzendem Dr. Jörg Haas (ganz links). Foto: Archut




Wird geladen