Auf dem Weg zur DSH

Vorbereitungskurse auf die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang

Für Studienbewerber*innen, die sich auf die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) vorbereiten wollen, werden vorbereitende Deutschkurse angeboten.

8

Vorbereitungskurse

120

Teilnehmende

2

DSH-Prüfungen im Jahr

Der DSH-Vorbereitungskurs

Der Vorbereitungskurs auf die DSH teilt sich in eine Basisstufe und eine Aufbaustufe.

Die Basisstufe im ersten Semester bereitet auf die Aufbaustufe im nächsten Semester vor. Teilnehmer*innen der Basisstufe legen in der Regel nach zwei Semestern und Teilnehmer*innen der Aufbaustufe nach einem Semester die DSH ab – grundsätzlich ist die Teilnahme an der DSH aber nach beiden Stufen möglich.

Ein Online-Einstufungstest2111 und ein Einstufungstest vor Ort zu Beginn eines jeden Semesters ermitteln die für Sie richtige Stufe.

Allgemeine Informationen

Die Kursgebühr: 1.480 €
Zusätzliche Kosten: 312,91 € (Sozialbeitrag im SoSe 2021)

Bitte beachten Sie:

  • Nach Unterrichtsbeginn ist die Gebühr nicht mehr rückzahlbar!
  • Bitte teilen Sie uns spätestens bis zum 10. April bzw. 10. Oktober mit, wenn Sie bis zum angegebenen Datum nicht anreisen können.
  • Bei Rücktritt vom Kurs: 50 € Bearbeitungsgebühr

Der Kurs schließt mit der DSH4 ab. Die erstmalige Teilnahme an der DSH-Prüfung ist gebührenfrei. Für einen Wiederholungsversuch wird das geltende Prüfungsentgelt von 110 € erhoben. Bei Nichtbestehen der Prüfung kann der Deutschkurs einmal kostenpflichtig wiederholt werden.

  • Kursdauer: max. 18 Wochen
  • Im Sommersemester: von April bis August/ September
  • Im Wintersemester: von Oktober bis Februar/ März
  • Unterrichtszeiten: montags bis freitags (20 Wochenstunden)

Sprachliche Voraussetzungen und Anmeldung

Als Nachweise für ausreichende Vorkenntnisse gelten ausschließlich:

  • Goethe-Zertifikat B1 (mindestens 75 % im Gesamtergebnis) oder Zertifikat mit höherem Niveau
  • Zertifikat telc Deutsch B1 (mindestens 75 % im Gesamtergebnis) oder Zertifikat mit höherem Niveau
  • Zeugnis TestDaF mit TDN3 in mindestens einem Teilbereich

Die vorgelegten Zertifikate dürfen nicht älter als zwei Jahre sein.

Ihr Antrag auf einen Kursplatz muss innerhalb der gesetzten Bewerbungsfrist beim Studierendensekretariat der Universität Bonn eingehen.

Bewerbung und Anmeldung

Sie müssen sich beim Studierendensekretariat5453 um die Zulassung für das gewünschte Studienfach mit dem Online-Bewerbungsformular bewerben. (Antragsfrage: „Beantragen Sie im kommenden Semester die Aufnahme in einen studienvorbereitenden Deutschkurs?“ Antwort: JA).

Studieninteressierte Geflüchtete erhalten weitere Informationen zur Bewerbung für die DSH-Vorbereitungskurse auf der Webseite Förderung der Integration in das Studium des International Office6.

EU/EWR-Staatsbürger*innen können sich per E-Mail (sonja.hammer@uni-bonn.de) um den Vorbereitungskurs auf die DSH bewerben.

Notwendige Bewerbungsunterlagen:

  • Deutsch-Sprachnachweis
  • Ausweis- oder Passkopie
  • Hochschulzugangsberechtigung (HZB)
  • Für das Sommersemester: bis spätestens zum 15. Januar
  • Für das Wintersemester: bis spätestens zum 15. Juli - Geänderte Bewerbungsfrist für das WiSe21/22: bis zum 31. Juli

Nähere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie auf der Webseite des zuständigen Studierendensekretariats der Universität Bonn46.

Auch die Zentrale Studienberatung (ZSB)67, erste Anlaufstelle für Studienbewerber*innen, hilft Ihnen gerne.


Kontakt

Avatar Hammer

Sonja Hammer

Deutschkurse und Sprachprüfungen

2.005

Poppelsdorfer Allee 102

53115 Bonn

+49 228 73-7708

Sprechzeiten

  • Montag bis Donnerstag
    09.30 - 12.00 Uhr

  • Montag und Dienstag
    13.30 - 15.00 Uhr

  • Donnerstag
    13.30 - 17.00 Uhr
Wird geladen