Hilfe annehmen.

Aktueller Hinweis

Auf Grund der pandemischen Lage können die meisten Beratungseinrichtungen leider aktuell keine Präsenzberatung anbieten. Telefonisch oder per E-Mail sind aber alle Einrichtungen zu erreichen.

Psychologische und soziale Beratung

Jeder Mensch kann schwierige Situationen erleben, die er alleine nicht lösen kann und in denen er nach professionellem Rat und Unterstüztung sucht. Je nach individuellem Anliegen stehen Ihnen an unserer Universität verschiedene kompetente Ansprechpersonen aus dem Bereich psychosoziale Beratung zur Verfügung.

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© Dr. Thomas Mauersberg

Psychologische Beratung

Eine erste Anlaufstelle ist die Psychologische Beratung in der Zentralen Studienberatung (ZSB). In einem persönlichen Gespräch können Sie Ihr Anliegen vertraulich besprechen und Lösungs- und Umgangswege erarbeiten. Die Psycholog*innen unterliegen der Schweigepflicht.

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© fauxels von Pexels

Studieren mit Handicap

Wenn Sie aufgrund einer chronischen körperlichen und/oder psychischen Erkrankung im Studium beeinträchtigt sind, finden Beratung und Hilfestellung bei der Beauftragten für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung.

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© Alexandr Podvalny von Pexels

Familienbüro

Das Familienbüro der Universität Bonn  bietet Beratung zu Themen der Vereinbarkeit von Studium und Familie, Kinderbetreuung oder Pflege von Angehörigen an.

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© Sharon McCutcheon von Pexels

Gleichstellungsbüro

Die zentrale Gleichstellungsbeauftragte unterstützt und berät in gleichstellungsrelevanten Fragen sowie bei Diskriminierung, Benachteiligung und sexualisiertereller Belästigung.

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© colourbox.com

Healthy Campus Bonn

Healthy Campus Bonn bietet allen Studierenden verschiedene Aktivitäten, Seminare und Beratungsangebote zu gesundheitsbezogenen Themen und zur Entwicklung der individuellen Gesundheitskompetenz an.

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© Frank Homann

Studierendenwerk

Das Studierendenwerk Bonn verfügt ebenfalls über eine Psychologische Beratung (PBS), an die sich Studierende wenden können. Darüber hinaus gibt es eine Schreibberatung, die Sie rund ums wissenschaftliche Schreiben unterstützt.

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© Barbara Frommann

Allgemeiner Studierendenausschuss (AStA)

Wer sich zunächst lieber Kommiliton*innen anvertrauen möchte, findet bei der Psychosozialen Beratungsstelle des AStA (PSB) ein offenes Ohr. Darüber hinaus finden Sie ein vielfältiges Angebot zu weiteren Themen.

Weitere Informationen

In unserem Flyer Psychosoziale Beratung sind weitere Anlaufstellen und Ansprechpersonen aufgeführt, die Sie bei Bedarf kontaktieren können.

Wird geladen