Aktueller Hinweis

In der Förderperiode 2022/23 können 192 Deutschlandstipendien an der Universität Bonn vergeben werden. Informationen zum nächsten Bewerbungszeitraum werden im Januar 2023 auf dieser Seite bekannt gegeben.

Bewerbung für das Deutschlandstipendium

Wer kann sich bewerben?
Für das Deutschlandstipendium können sich alle Studierenden bewerben, die einen Abschluss (Bachelor, Master, Staatsexamen, Kirchliches Examen, Magisterexamen) an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn anstreben und immatrikuliert sind. Bewerben können sich außerdem alle Abiturient*innen sowie Studieninteressierte, die zu Beginn der jeweiligen Förderperiode ein Studium an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn aufnehmen möchten. Da es sich bei dem Deutschlandstipendium um ein Leistungsstipendium handelt, müssen für eine Bewerbung die folgenden Leistungskriterien erfüllt werden:

  • Abiturient*innen mit einer Abiturdurchschnittsnote bis einschließlich 1,5.
  • Bachelor- und Masterstudierende mit einer Durchschnittsnote der nachweisbaren Studienleistungen bis 2,3.

Studierende in den Staatsexamensfächern:

  • Jura: Durchschnittliche Punktzahl von mindestens 9 Punkten.
  • Medizin: Bis zum ersten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung sollten die Leistungsnachweise nach Studienplan erfolgreich erbracht werden. Im fortgeschrittenen Studienverlauf sollte der erste Abschnitt der Ärztlichen Prüfung mindestens mit der Note 3.0 bestanden werden.
  • Zahnmedizin: Bis zur Ablegung des Vorphysikums gibt es keine Leistungskriterien, da keine Noten oder Punkte verteilt werden. Das Vorphysikum oder das Physikum sollten mit mindestens "gut" bestanden werden.
  • Pharmazie: Bis zum 1. Staatsexamen sollten sehr gute Leistungen nach Studienplan erbracht werden, gewertet werden auch die Anzahl der Klausurversuche sowie der Prozentsatz der Gesamtpunktzahl. Das 1. Staatsexamen sollte mit einem Gesamtdurchschnitt von mindestens 2,5 bestanden werden.

Bei der Auswahl wird zudem außeruniversitäres/außerschulisches soziales Engagement berücksichtigt.

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© Volker Lannert/Uni Bonn

Neubewerbung

Sie haben bisher kein Deutschlandstipendium an der Universität Bonn erhalten und möchten sich bewerben? Hier erhalten Sie weitere Informationen.                                                               

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© Volker Lannert/Uni Bonn

Verlängerung

Sie haben in der Förderperiode 2022/23 ein Deutschlandstipendium an der Universität Bonn erhalten und möchten sich für eine Verlängerung bewerben? Hier erhalten Sie weitere Informationen.

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© Volker Lannert/Uni Bonn

FAQ

Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zum Deutschlandstipendium und dem Bewerbungsverfahren.                                                                                                                                           


Wichtige Downloads

Hier finden Sie den Flyer für Studierende sowie Studieninteressiert. Zudem den Antrag auf Förderung über die Regelstudienzeit sowie eine Übersicht, welche Stipendien parallel zum Deutschlandstipendium bezogen werden dürfen, als PDF zum downloaden.


Kontakt

Avatar Brauweiler

Jennifer Brauweiler

+49 228 73-4607

Wird geladen