Ein besonderes Herzensanliegen

Nach zwei Jahren coronabedingter Zwangspause hat in diesem Jahr wieder die traditionelle Wintersoiree der Universitätsgesellschaft Bonn (UGB) stattgefunden. In der Aula des Hauptgebäudes wurden in diesem Rahmen die UGB-Preise verliehen, mit denen herausragende Dissertationen und studentisches Engagement ausgezeichnet werden.

Advent am Uni-Hauptgebäude

Die besinnliche Adventszeit beginnt - auch an der Universität Bonn. Sichtbares Zeichen ist dort der Weihnachtsbaum, den die Universitätsverwaltung gerade mitten im barocken Arkadenhof des Uni-Hauptgebäudes aufgestellt hat.

Fliegende Bierdeckel und Tolkien am Rhein: Dies Academicus der Uni Bonn mit vielen Themen am Mittwoch, 7. Dezember

Hat sich Fantasy-Autor J.R.R vom Rhein und seinen Sagen inspirieren lassen? Warum lassen sich Bierdeckel eher schlecht werfen? Eine Vielzahl an Vorträgen, Vorlesungen und Führungen bietet der Dies Academicus in diesem Jahr an. Eingeladen sind alle Hochschulmitglieder und Interessierte, die Uni-Luft schnuppern möchten. Die Vorträge finden statt am Mittwoch, 7. Dezember 2022, überwiegend im Uni-Hauptgebäude, Am Hof 1, 53113 Bonn.

Neue Funktion der CRISPR-Genschere entdeckt

Seit einigen Jahren sorgt die Genschere CRISPR/Cas9 in Wissenschaft und Medizin für Furore. Ihren Ursprung hat dieses neue Werkzeug der Molekularbiologie in einem uralten, bakteriellen Immunsystem. Es schützt Bakterien vor einem Angriff sogenannter Phagen, also Viren, die Bakterien infizieren. Forschende der Medizinischen Fakultät der Universität Bonn und des Universitätsklinikums Bonn (UKB) haben in Kooperation mit der Partneruniversität St Andrews in Schottland und dem European Molecular Biology Laboratory in Hamburg nun eine neue Funktion der Genschere entdeckt. Die Studie ist in der Fachzeitschrift „Nature“ veröffentlicht.

Nächste Runde für Sonderforschungsbereich in der Immunologie

Erfolg für einen Forschungsverbund der Universität Bonn, der Technischen Universität Dresden und der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU): Der Sonderforschungsbereich (SFB)/Transregio 237 „Nukleinsäure-Immunität“ hat mit seinen Forschungsarbeiten der vergangenen vier Jahre überzeugt. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert ihn eine weitere Förderperiode mit Mitteln in Höhe von rund zehn Millionen Euro. Die Sprecherfunktion geht ab Januar plangemäß von Prof. Dr. Gunther Hartmann von der Universität Bonn auf Prof. Dr. Veit Hornung von der LMU über.

Zwei Mal zweiter Platz für die Universität Bonn beim STADTRADELN

Beim diesjährigen STADTRADELN waren die Uni Bonn-Teams wieder ganz vorn mit dabei und kamen gleich zwei Mal „aufs Treppchen“: Für insgesamt 32.396 geradelte Kilometer mit einer CO2 Einsparung von 4.989 gab es Platz 2 in der Kategorie „Meistgefahrene Kilometer“ und mit 213 Teilnehmenden Platz 2 in der Kategorie „Teamgröße“. Bei der Feierstunde im Alten Rathaus zeichnete Katja Dörner, Oberbürgermeisterin der Stadt Bonn, die besten lokalen STADTRADEL-Teams aus.

Wird geladen