Beratung und Qualifizierung für Lehrende

Lehre gestalten

Den universitären Angeboten zur Ausgestaltung der Lehre liegt die Überzeugung zugrunde, dass Konzeption und (Weiter-)Entwicklung der eigenen Lehre respektive der eigenen Lehrpersönlichkeit einen dezidiert selbstgesteuerten Prozess darstellen, den es seitens der Universität durch geeignete Angebote zu begleiten und zu fördern gilt. Dies geschieht insbesondere durch konkrete Qualifizierungsveranstaltungen, die Anregungen, Orientierung sowie Methoden zur Ausbildung des eigenen Lehrkonzepts bieten und darüber hinaus einen vertieften Austausch zwischen den Lehrenden ermöglichen. Eine wesentliche Rolle hierbei spielen darüber hinaus infrastrukturelle Gelingensbedingungen, angefangen bei den Lehr- / Lernräumen über die Arbeitsmaterialien bis hin zu digitalen Technologien.

eCampus-Services

Das eCampus-Team bietet Services im Bereich eLearning an: Von der Einrichtung eines eCampus-Kurses über die Bereitstellung von Lerninhalten bis hin zur Aufzeichnung von Veranstaltungen und elektronischen Prüfungen.

Bonner Zentrum für Hochschullehre (BZH)

Das BZH unterstützt Lehrende bei der Gestaltung digitalgestützter Lehre, bietet zahlreiche Qualifizierungsangebote für Lehrende sowie Tutor*innen und Mentor*innen und berät individuell zu Fragen der Lehrkonzeption.

Universitäts- und Landesbibliothek (ULB)

Die ULB unterstützt Lehrende wie Studierende etwa bei der Verfügbarmachung von Digitalisaten aus ihren Beständen, schult in den Möglichkeiten digitaler Literaturverwaltung und fördert den Austausch zu Fragen der Digital Humanities.

Medientechnik-Service der Verwaltung

Das Veranstaltungsmanagement des Dezernats 4 berät und unterstützt Lehrraumbeauftragte und Lehrende bei Fragen zu medientechnischen Gestaltungsmöglichkeiten, zur Nutzung und Wartung bestehender Systeme sowie hinsichtlich spezifischer Bedarfe bei Einzelveranstaltungen, kleiner wie großer.

Wird geladen