Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Studium Vor dem Studium Kosten & Finanzierung Stipendien

Stipendien

Stipendien

Ein Stipendium ist eine finanzielle Unterstützung, die begabten, sozial benachteiligten oder engagierten Studierenden nach bestimmten Kriterien gewährt werden kann.

 

Bonner Universitätsstiftung

Unter dem Dach der Bonner Universitätsstiftung werden unterschiedliche Projekte und Programme gefördert. Unter anderem werden Studierende und Nachwuchswissenschaftler mit herausragendem Talent und außergewöhnlichen Leistungen unterstützt.

Weitere Informationen bzgl. der Förderungsmöglichkeiten gibt das Stiftungs-Team.
Kontakt:
Bonner Universitätsstiftung
Désirée Reichelt,Teamleitung
Poppelsdorfer Allee 49
53115 Bonn
Tel. 0228 / 73-1837
Fax: 0228 / 73 99-1837
stiftung@uni-bonn.de
www.stiftung.uni-bonn.de

 

Deutschlandstipendium

www.deutschlandstipendium.uni-bonn.de

Mit dem Deutschlandstipendium wird das Ziel verfolgt, besonders begabte und verantwortungsbewusste Studierende deutschlandweit nachhaltig zu fördern. Gleichzeitig trägt die Bundesregierung mit dem Programm zum Aufbau einer Stipendienkultur bei.
Die Bonner Universitätsstiftung übernimmt für die Universität Bonn die Vergabe und Administration rund um das Deutschlandstipendienprogramm. Weitere Informationen sind beim Team der Universitätsstiftung zu erfahren.

Kontakt:
Bonner Universitätsstiftung
Jennifer Böhnert
Poppelsdorfer Allee 49
53115 Bonn
Tel.: 0228 / 73-4607
Fax: 0228 / 73-99 4607
deutschlandstipendium@stiftung.uni-bonn.de

Ließem-Stipendium

www.deutschlandstipendium.uni-bonn.de/de/liessem-stipendium

Die Universitätsstiftung bietet auch das Ließem-Stipendium an. Mit dem Ließem-Stipendium werden besonders talentierte und verantwortungsbewußte junge Studierende gefördert, die in der Region Bonn/Rhein-Sieg beheimatet sind und als bedürftig gelten.
Informationen gibt es über die Universitätsstiftung oder bei der Ließem-Stiftung selbst.

Kontakt:
Bonner Universitätsstiftung
Jennifer Böhnert
Poppelsdorfer Allee 49
53115 Bonn
Tel.: 0228 / 73-4607
Fax: 0228 / 73-99 4607
j.boehnert@uni-bonn.de 

 


Begabtenförderwerke und Stiftungen im Hochschulbereich 

Weitere Ansprechpartner sind die 13 großen Begabtenförderungswerke sowie andere Stiftungen. Der Förderungsbetrag richtet sich wie beim BAföG zumeist nach dem elterlichen Einkommen. Der Förderungshöchstsatz entspricht im Wesentlichen dem Förderungshöchstsatz beim BAföG.

Gemeinsames Portal der Begabtenförderwerke: www.stipendiumplus.de

 

Studienstiftung des deutschen Volkes

www.studienstiftung.de

Ahrstraße 41, 53175 Bonn
Tel. 0228 / 82096-0, Fax: 0228 / 82096-103
info@studienstiftung.de

Stipendien werden an besonders begabte Studierende vergeben. In der Regel werden Abiturienten von der Schule, Studierende von einem Hochschullehrer vorgeschlagen.
Es besteht auch die Möglichkeit, sich bei der Studienstiftung selbst um ein Stipendium zu bewerben. Damit gibt es einen weiteren Zugangsweg, der das bisherige Vorschlagssystem ergänzt. Für die Selbstbewerbung wurde ein Studierfähigkeitstest entwickelt. Die Testbesten werden zur Teilnahme an einem Auswahlseminar eingeladen. Dort haben die Bewerberinnen und Bewerber die Chance, im persönlichen Gespräch zu überzeugen. Gesucht werden Studierende, die sich durch Leistungsstärke, breite Interessen, eine tolerante Persönlichkeit und soziale Verantwortung auszeichnen.
Ausführliche Informationen mit einer Broschüre zum Test inklusive Beispielaufgaben finden Sie auf der  Website der Studienstiftung

Gewährt wird in erster Linie Büchergeld; ein Zuschuss zum Lebensunterhalt hängt vom Einkommen der Eltern ab.

(Träger der Stiftung: Bund, Bundesländer, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, Städte, Kreise, private Spender und Stiftungen)

Avicenna Studienwerk

www.avicenna-studienwerk.de

 Kamp 81/83, 49074 Osnabrück
Tel. 0541 / 440113-04, Fax: 0541 / 440113-05
info@avicenna-studienwerk.de

(Das Avicenna Studienwerk ist das Begabtenförderwerk für Muslime für Studium und Promotion)

Cusanuswerk

www.cusanuswerk.de

Baumschulallee 5, 53115 Bonn
Tel. 0228 / 98384-0, Fax: 0228 / 98384-99
info@cusanuswerk.de

Die Bischöfliche Studienförderung Cusanuswerk vergibt Stipendien an überdurchschnittlich begabte katholische Studenten. Selbstbewerbungen sind ebenso möglich wie Fremdvorschläge durch Religionslehrer, Hochschullehrer, Studentenpfarrer oder ehemalige Stipendiaten.

(Das Cusanuswerk ist die Bischöfliche Studienförderung der Katholischen Kirche.)

Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk e.V.

(Jüdische Begabtenförderung)
www.eles-studienwerk.de

Postfach 120855, 10598 Berlin
Tel.: 030 / 3199 8170-11, Fax: 030 / 3199 8170-20
frank@eles-studienwerk.de

Das Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk fördert besonders begabte jüdische Studierende und Promovierende aller Fachrichtungen an staatlichen und staatlich anerkannten Hochschulen. Diese Förderung setzt auf das Engagement und die Selbstentfaltungsmöglichkeiten der Stipendiaten.
Eine Selbstbewerbung mit Einsendung aller erforderlichen Unterlagen ist die Regel. Außerdem haben Schulleiter, Hochschullehrer und Leiter jüdischer Institutionen das Recht, Bewerber vorzuschlagen.

Evangelisches Studienwerk Villigst

www.evstudienwerk.de

Iserlohner Straße 25, 58239 Schwerte
Tel. 02304 / 755-196, Fax: 02304 / 755-250
info@evstudienwerk.de

Stipendien werden an überdurchschnittlich begabte evangelische Studenten gezahlt, die sich am Programm des Studienwerks beteiligen. Selbstbewerbungen sind möglich von Schülern der Klasse 13 und Studenten.

(Das Evangelische Studienwerk Villigst ist das Begabtenförderungswerk der Evangelischen Landeskirchen.)

Friedrich-Ebert-Stiftung

www.fes.de/

Studienförderung
Godesberger Allee 149, 53175 Bonn
Tel. 0228 / 883-0, Fax: 0228 / 883-9225
stipendien@fes.de

Bewerbungen sind ab dem 2. Semester möglich. Gefördert werden besonders begabte Studenten mit staatsbürgerlichem Verantwortungsbewußtsein. 

(Die Friedrich-Ebert-Stiftung steht der SPD nahe.) 

Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

www.freiheit.org

Abteilung Begabtenförderung
Karl-Marx-Straße 2, 14482 Potsdam
Tel. 0331 / 7019-349, Fax: 0331 / 7019-222
stipendien-bewerbung@freiheit.org

Stipendien werden an besonders begabte Studenten mit politischem Engagement vergeben. In der Regel erfolgt die Förderung erst nach dem dritten Semester.

(Die Friedrich-Naumann-Stiftung steht der FDP nahe.)

Hanns-Seidel-Stiftung

www.hss.de

Lazarettstraße 33, 80636 München
Tel. 089 / 1258-0, Fax: 089 / 1258-403
info@hss.de

Die Förderungswürdigkeit wird in einem Auswahlverfahren festgestellt. Erwartet werden überdurchschnittliche Leistungen und aktives gesellschaftspolitisches Engagement.

(Die Hanns-Seidel-Stiftung steht der CSU nahe.)

Hans-Böckler-Stiftung

www.boeckler.de

Hans-Böckler-Straße 39, 40476 Düsseldorf
Tel. 0211 / 7778-140, Fax: 0211/7778-4140
bewerbung@boeckler.de

Das Studentenförderungswerk des DGB fördert Kinder aus Arbeitnehmerkreisen, die besonders begabt sind. Erwartet wird ein besonderes Engagement in Bezug auf gewerkschaftliche Interessen und Zielsetzungen. Eine Direktbewerbung ist nicht möglich. Anträge sind an die örtlichen Verwaltungsstellen der DGB-Gewerkschaft zu richten.

(Die Hans-Böckler-Stiftung ist das Studienförderungswerk des Deutschen Gewerkschaftsbundes.)

Heinrich-Böll-Stiftung

www.boell.de

Studienwerk
Schumannstraße 8, 10117 Berlin
Tel. 030 / 285 34-400, Fax: 030 / 285 34-409
studienwerk@boell.de

(Die Heinrich-Böll-Stiftung steht Bündnis 90/ Die Grünen nahe.)

Konrad-Adenauer-Stiftung

www.kas.de

Begabtenförderung und Kultur
Rathausallee 12, 53757 St. Augustin
Tel. 02241 / 246-2328, Fax: 02241 / 246-2573
stipendien@kas.de

Bewerbungen sind ab dem 2. Semester möglich. Stipendien werden an überdurchschnittlich begabte Studenten mit politischem Engagement gezahlt.

(Die Konrad-Adenauer-Stiftung steht der CDU nahe.)

Rosa Luxemburg Stiftung e.V.

www.rosalux.de

Studienwerk
Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin
Tel. 030/44310-223, Fax: 030/44310-188
studienwerk@rosalux.de

(Die Rosa-Luxemburg-Stiftung steht der Partei DIE LINKE nahe)

Stiftung der Deutschen Wirtschaft e.V.

www.sdw.org/stiftiung

Haus der Deutschen Wirtschaft
Breite Straße 29, 10178 Berlin
Tel. 030 / 2033-1540, Fax: 030 / 2033-1555
studienförderwerk@sdw.org 

 

Außer den Begabtenförderungswerken gibt es weitere Stiftungen, die Förderungsmöglichkeiten für Studierende anbieten:

Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds

www.stiftungsfonds.org

Stadtwaldgürtel 18, 50931 Köln
Tel. 0221 / 406331-0, Fax: 0221 / 406331-9
info@stiftungsfonds.org 

Der Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds vertritt rund 285 Stiftungen privater Herkunft an Studierende aus dem gesamten Bundesgebiet.
Die Stipendien werden jährlich für Studienvorhaben (fachbedingte Auslands- und Praktikaförderung, Promotion, Büchergeld, Zuschuss zur Lebenshaltung) vergeben.
Förderkriterien sind gute Studienleistungen, Bedarf an finanzieller Unterstützung und gesellschaftliches bzw. soziales Engagement.
Bewerbungen sind vom 15.02. bis 15.03. und vom 15.08. bis 15.09. möglich.

Aufstiegsstipendium

www.aufstiegsstipendium.de

SBB - Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung
Lievelingsweg 102-104, 53119 Bonn
Tel. 0228 / 62931-43, Fax: 0228 / 62931-11
info@sbb-stipendien.de

Das Aufstiegsstipendium ermöglicht Fachkräften eine weitere berufliche Entwicklung. Es unterstützt Berufserfahrene, die besonderes Talent und Engagement bewiesen haben; es wird ein akademisches Erststudium in Vollzeit oder berufsbegleitend an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule gefördert.

FundaMINT - Stipendienprogramm der 'Deutsche Telekom Stiftung'

www.telekom-stiftung.de/fundamint

Deutsche Telekom Stiftung
Graurheindorfer Straße 153, 53117 Bonn
Tel. 0228 / 181-92001, Fax: 0228 / 181-92005
stiftung@telekom.de

Diese Stipendien werden an Lehramtsstudierende der Fächer Mathematik, Informatik oder Physik vergeben, mit dem Ziel den Studierenden eine finanzielle und ideelle Grundlage zu bieten, um sich bestmöglich auf ihren späteren Beruf vorzubereiten.

 


Internetportale


Der ELTERNKOMPASS

Der ELTERNKOMPASS ist ein kostenfreies Informationsangebot der Stiftung der Deutschen Wirtschaft; er wird unterstützt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Er informiert über die Vielfalt der deutschen Stipendienlandschaft und hilft so den Eltern, sich über Stipendienmöglichkeiten für ihr Kind zu orientieren. 


Stipendien für Auslandsaufenthalte

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) vergibt Stipendien an deutsche Studierende und Hochschulabsolventen. Diese Stipendien stehen für Studien-Aufenthalte sowohl im europäischen als auch im außereuropäischen Ausland zur Verfügung. Die Mittel stammen vorwiegend aus dem Budget des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Informationen über diese und weitere Förderungsmöglichkeiten (z. B. ERASMUS, Direktaustausch etc.) finden Sie auf den Seiten des Dezernats Internationales.


Anschrift des DAAD:
Deutscher Akademischer Austauschdienst
Kennedyallee 50, 53175 Bonn
Tel. 0228 / 882-0, Fax 0228 / 882-444
postmaster@daad.de 

 

 

Artikelaktionen