Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Studium Vor dem Studium Fächer Philosophie Philosophie (Master of Education) Philosophie (Master of Education, Gymnasium / Gesamtschule)

Philosophie (Master of Education, Gymnasium / Gesamtschule)

Philosophie (Master of Education, Gymnasium / Gesamtschule)

© Frank Homann

Das Fach Philosophie im Studiengang Master of Education beschäftigt sich mit grundlegenden Fragen der Wirklichkeit, der Welt, des Lebens sowie des Handelns und Erkennens. Die Studierenden erhalten einen Überblick über zentrale Begriffe, Argumente, Theorien, Ansätze und Schultraditionen in unterschiedlichen fachwissenschaftlichen Bereichen der Philosophie. Dies sind u.a. Themen wie Theoretische/Praktische Philosophie, Philosophiegeschichte, Logik und Epistemologie sowie Metaphysik und Religionsphilosophie. Auch aktuelle Anwendungsgebiete der Philosophie wie beispielsweise die Bioethik sind Gegenstand des Studiums.

Während der Fokus im Bachelorstudium auf den beiden fachwissenschaftlichen Studienfächern liegt, liegt der Schwerpunkt im Master of Education stärker auf den Bildungswissenschaften und der Fachdidaktik. Die Studierenden erwerben Kenntnisse über verschiedene fachdidaktische Ansätze und erlernen Methoden zur Konzeption und Durchführung des Philosophieunterrichts. Absolvent*innen sind in der Lage, fachphilosophische Denkmuster auf lebensweltliche Fragehorizonte zu beziehen und so das Reflexionspotential der Philosophie für einen sinn- und wertorientierenden Unterricht zu nutzen.

Im Lehramt für Gymnasien und Gesamtschulen werden zwei Unterrichtsfächer studiert. Neben Philosophie belegen die Studierenden also noch ein zweites Fach sowie die Bildungswissenschaften. Ein zentraler Baustein des Studiums ist das Praxissemester.

Mögliche Berufsfelder:

  • Lehrtätigkeit in Schulen
  • Weitere mögliche Berufsfelder finden Sie unter dem Studiengang Philosophie (M.A.).
Artikelaktionen