Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Studium Vor dem Studium Fächer Deutsch-Italienische Studien Deutsch-Italienische Studien (Master of Arts) Deutsch-Italienische Studien (Master of Arts, Ein-Fach)

Deutsch-Italienische Studien (Master of Arts, Ein-Fach)

Deutsch-Italienische Studien (Master of Arts, Ein-Fach)

Das besondere Profil des internationalen Masterstudiengangs "Deutsch-Italienische Studien / Studi Italo-Tedeschi" an den Universitäten Bonn und Florenz resultiert aus der binationalen kulturwissenschaftlichen Ausrichtung. Studiert werden schwerpunktmäßig und zu gleichen Anteilen Italianistik und Germanistik. Ziel des Deutsch-Italienischen Studiengangs ist die Vermittlung von vertieftem philologischem und kulturwissenschaftlichem Wissen – auf interdisziplinärer sowie auf interkultureller Ebene. Die kontrastive Ausrichtung des Studiums mit einerseits deutscher und andererseits italienischer Philologie und das Studium an einer deutschen und an einer italienischen Universität befähigt die Absolventen, den Unterschieden der beiden Wissenschaftsnationen angemessen begegnen zu können. Die fundierte literatur- und sprachwissenschaftliche Ausbildung ermöglicht ihnen eine eigenständige, reflektierte und methodisch adäquate Arbeitsweise an zentralen Gegenständen beider Wissenschaften. Der M.A. Deutsch-Italienische Studien ist auf vier Semester Studiendauer ausgelegt und kann sowohl im Winter- als auch im Sommersemester begonnen werden. Die Studierenden absolvieren mindestens ein Semester, einschließlich der in diesem Zeitraum anfallenden Prüfungen, an der Partneruniversität. Das Studium wird mit einem deutsch-italienischen Doppelabschluss (joint degree) abgeschlossen. 

Artikelaktionen