Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Studium Im Studium Besondere Anliegen & Unterstützungsangebote Studienzweifel FuckUp Nights Bonn - Student Edition

FuckUp Nights Bonn - Student Edition

FUN-Slider-Website.jpg

Gesellschaftlicher Druck, falschen Studiengang gewählt, überfordert oder sogar zwangsexmatrikuliert? Studienzweifel gehören inzwischen zur Tagesordnung. Das beweisen euch auch vier mutige Frauen und Männer, die euch am 07.11.2019 von ihren gescheiterten Studienerlebnissen, geplatzten Karriereträumen und der Zeit danach erzählen werden.
 
Seid bei der ersten Student Edition der FuckUp Nights Bonn dabei, wenn es heißt Studienzweifel – und jetzt?
 

Die wichtigsten Infos im Überblick:

Die Teilnahme ist kostenfrei!  
 
Datum: Donnerstag, 07. November 2019
Uhrzeit: Einlass ab 19:30 Uhr, Beginn 20:00 Uhr
Ort: Wolfgang-Paul-Hörsaal, Kreuzbergweg 28, 53115 Bonn 
 

Speaker 

Miriam HalfmannLars Spilles

Bedeutet Scheitern, schon nach der Schule nicht zu wissen, was man überhaupt machen will? Bedeutet es, ein Studium anzufangen, ohne zu wissen, welchen Beruf man anstrebt? Oder ist es der Abbruch eines Studiums, obwohl man schon viele Semester studiert hat? Lars wird darüber sprechen, welche Erfahrungen er dabei gemacht hat.

Lara_Töppich_1.jpgLara Töppich

Durch den hohen Notendurchschnitt für den Psychologie-Master konnte Lara ihr Psychologiestudium nicht an ihrer Wunschuni aufnehmen. Neue Uni, neue Leute, Pendeln, Zweifeln, Stress, Unzufriedenheit, Ziellosigkeit, ... Aber hat man einmal einen Studienplatz in Psychologie, gibt man den doch nicht wieder her, auch wenn man zweifelt. Oder doch?

 

 

 

Florian_Mueller_1.jpgFlorian Müller

Ingenieur als Traumberuf? Wenn sich Studieninhalte anders gestalten als erwartet und die Semesterzahl steigt, wachsen die Zweifel. Florian hat seinen Bachelorabschluss doch noch geschafft und sich anschließend für ein Zweitstudium der Asienwissenschaften entschieden. Besonders wichtig ist ihm die Frage nach der Wichtigkeit der Erwartungshaltung Anderer. Heute stellt er fest, dass Studieren auch richtig Spaß machen kann.

Anna OlenbergerAnna Olenberger

Ärztin, Ernährungswissenschaftlerin oder doch den ursprünglichen Traumberuf Lehrerin in Angriff nehmen? Für Anna musste es jedenfalls unbedingt ein Studium sein. Kaum hatte sie entschieden, ihren Traum zu verwirklichen und vor einer Klasse zu stehen, kam es dann doch ganz anders: Nach knapp sechs Semestern Studium und einer unfreiwilligen Auszeit führte sie der Weg über eine Ausbildung zum Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD). Die Chance, vor Klassen zu stehen, war auf einmal da - anders als geplant, aber im Rückblick sogar besser als erhofft. Und wer hätte es gedacht? Heute hat Anna mehr und intensiver mit Hochschulen, Professoren und Studierenden zu tun als jemals zu ihrer eigentlichen Unizeit...

 

 

 

Artikelaktionen