In Bonn zuhause

Wohnen in Bonn

Herzlich Willkommen und Gratulation zu einem Studienplatz, einer Arbeits- oder Promotionsstelle an der Universität Bonn!

Wie in jeder deutschen Hochschulstadt ist das Finden einer geeigneten Unterkunft auch in Bonn eine Herausforderung: steigende Preise auf dem Wohnungmarkt und steigender Wohnungsbedarf, bei vergleichsweise langsam steigendem Angebot an Wohnraum führen zu erschwerten Bedingungen. Dies gilt für Studierende, Lehrende und Forschende gleichermaßen.

Es lohnt sich daher, frühzeitig und aktiv nach einem Zimmer, einem Apartment, einer Wohngemeinschaft oder vorübergehenden Lösung zu suchen. Anders als in anderen Ländern ist mit der Einschreibung an einer deutschen Hochschule keine Zuweisung einer Unterkunft verbunden. Um Sie bei der Suche zu Unterstützen, haben wir hier die wichtigsten Informationen für Sie zusammengetragen. 

Hilfreiche Informationen für Personen aus dem Ausland

01.

Die Universität Bonn bietet keine Unterkünfte an 

Anders als in anderen Ländern ist mit der Einschreibung an der Uni Bonn nicht automatisch die Zuweisung einer Unterkunft verbunden. 

02.

Flexibilität

Auch wenn Sie ein Appartment oder eine Wohnung für sich alleine bevorzugen, sollten Sie andere Optionen, wie zum Beispiel das Leben in einer Wohngemeinschaft, nicht kategorisch ausschließen. 

03.

Mehrgleisig fahren

Klammern Sie sich nicht an ein einziges Angebot, sondern erweitern Sie die Möglichkeit eine Unterkunft zu finden, indem Sie sich auf mehrere Angebote parallel bewerben. 

04.

Der frühe Suchende bekommt das Zimmer!

Gerade zu Semesterbegin ist der Andrang auf Zimmer, Wohnungen und ähnliches besonders hoch. Beginnen Sie daher so früh wie möglich mit Ihrer Suche!

05.

Nicht aufgeben!

Auch wenn die ersten Bewerbungen nicht erfolgreich sind: lassen Sie sich davon nicht demotivieren. Bleiben Sie dran! Geduld zahlt sich aus!

06.

Vorbereitung ist das A und O

Um in Deutschland einen Mietvertrag unterzeichnen zu können, benötigt man eine gültige, registrierte Adresse. Dies gilt auch für das Eröffnen eines Bankkontos und andere offizielle Schritte. 

Möglichkeiten, Wohnraum zu finden

Im Folgenden erhalten Sie eine Übersicht über mögliche Anlaufstellen und Internetportale für Ihre Wohnraumsuche.

Wohnen direkt nach der Ankunft in Bonn

An einigen Studienorten bieten Studierendenwerke, wie zum Beispiel das Studierendenwerk Bonn, sowie kirchliche Hochschulgemeinden günstige Übernachtungsmöglichkeiten für die ersten Tage an. Diese Angebote sind in der Regel günstiger als ein Zimmer in einer Pension, einem Hotel oder einer Jugendherberge.

Wohnen mithilfe der Kampagne "Zimmer Frei?!"

"Zimmer frei?!" ist eine Wohnbörse, eine gemeinsame Kampagne der Hochschulen, der Bundesstadt Bonn, des Rhein-Sieg-Kreises, der IHK und des ASTA der Uni Bonn. Mit der Wohnbörse sollen Studierende und Anbieter von studentischem Wohnraum zusammen gebracht werden. Suchanfragen und Angebote finden Sie auf www.zimmerfrei-bonn.de.

Wohnungsvermittlung durch die Mitwohnzentrale

Mitwohnzentralen und Mitwohnagenturen vermitteln Zimmer, Wohnungen und Häuser für befristete Zeiträume. Gegen Zahlung einer Vermittlungsgebühr offerieret die Mitwohnzentrale Angebote für Tage, Wochen oder Monate.

Wohnen in einer Wohngemeinschaft (WG)

Um eine eigene Wohnung zu finden, ist es gut, vor Ort zu sein. Getreu dem Motto "der erste Eindruck zählt", bieten das Besichtigungen vor Ort und das Kennenlernen der Räume und potentieller Mitbewohner*innen eine gute Gelegenheit, einen positiven Eindruck zu hinterlassen sowie sich selbst einen zu verschaffen. Um eine Wohngemeinschaft zu finden, lohnt es sich die Wohnungsgesuche zu durchstöbern. 

Wohnen im Studierendenwohnheim

Das Studierendenwerk Bonn bietet in 33 Wohnanlagen rund 3.600 Wohnmöglichkeiten für Studierende an. Auf den Internetseiten des Studierendenwerks finden Sie einen Überblick über Ausstattung, Lage und Kosten für einen Platz in einem der Wohnheime. Für Menschen mit Beinträchtigungen besteht die Möglichkeit einen Auntrag auf bevorzugte Aufnahme zu stellen.

Die parallele Bewerbung für verschiedene Wohnheime ist erlaubt. Studierende der "International degree programs" erkundigen sich nach freien Wohnheimzimmern bei ihren Ansprechpartner*innen im Masterprogramm.

Neben dem Studierendenwerk bieten auch kirchliche Einrichtungen Zimmer oder Wohnungen in Wohnheimen an. 

ASTA: Wohnen für Hilfe

Studierende können im Projekt „Wohnen für Hilfe" durch die Unterstützung anderer Menschen die Miete oder einen Teil davon abgelten. Der ASTA der Uni Bonn bringt Senioren, Familien, Menschen mit Behinderungen oder Alleinerziehende, die Wohnraum zur Verfügung stellen können mit Studierenden zusammen, die diesen Wohnraum suchen.

Wohnen mit Unterstützung oder Wohnungsberechti-gungsschein

Wer aufgrund zu niedriger Einkünfte keine angemessene Unterkunft bezahlen kann, kann unter bestimmten Voraussetzungen Wohngeld erhalten bzw. einen Wohnberechtigungsschein beantragen. 

Wohnungsanzeigen in lokalen Printmedien

Wohnungsangebote finden sich auch in den Print-Ausgaben bzw. auf den Websites der Zeitung „General-Anzeiger Bonn“, des Stadtmagazins „Schnüss“ oder des Anzeigenblatts „Annonce“.  Außerdem helfen Suchmaschinen, um verschiedene Portale für die Wohnungssuche zu finden.

Häufig gestellte Fragen 

Wenn Sie sich an der Universität Bonn eingeschrieben haben, bekommen Sie Zugang zum Netzwerk Eduroam. Für einen Internetzugang Zuhause müssen Sie einen Vertrag mit den hiesigen Internetanbietern schließen. 

Die Gebühreneinzugszentrale GEZ erhebt einen monatlichen Beitrag für die öffentlich-rechtlichen Medien wie Fernsehen und Radio. Jeder Haushalt in Deutschland muss diesen Beitrag entrichten, unabhängig davon, wie viele Personen in diesem Haushalt wohnen.  

Wenn Sie aus einem Land außerhalb der EU kommen, müssen Sie sich bei der zuständigen Behörde registrieren lassen. 

Wenn Sie länger als drei Monate in Bonn bleiben, müssen Sie sich im Bürgeramt der Stadt Bonn anmelden. 


Kontakt

"Zimmer Frei!?" Bonn

Kontakt

0228/ 73-66002

zimmerfrei@uni-bonn.de

Studierendenwerk Bonn AöR

Abteilung Studentisches Wohnen

Kontakt

0228/ 73-7163

wohnen@studierendenwerk-bonn.de

Adresse

Nassestraße 11

53113 Bonn

Amt für Soziales und Wohnen der Stadt Bonn (Amt 50)

Kontakt

0228 / 77-48 10

oder 

0228/ 77-49 59

Adresse

Friedrich-Breuer-Straße 65

53225 Bonn

ASTA

Büro „Wohnen für Hilfe“

Kontakt

mittwochs und freitags 0151/51433701

wfh@asta.uni-bonn.de

Lesen Sie auch

Mensen

Die Mensen der Universität Bonn halten ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Angebot bereit. 

Kulturangebote

Lernen Sie die vielfältigen Kulturangebote kennen. 

Veranstaltungen

Wir bieten ein diverses Veranstaltungsprogramm an. 

Wird geladen