29. März 2018

Familiengerecht mit Brief und Siegel Familiengerecht mit Brief und Siegel

Universität Bonn erhält erneut das Zertifikat als „familiengerechte Hochschule“

Die Universität Bonn hat erneut das Zertifikat als familiengerechte Hochschule erhalten. Die berufundfamilie Service GmbH bestätigt damit, dass die Universität ihre Bedingungen für Beschäftigte und Studierende in den vergangenen Jahren verbessert hat. Erstmals erhielt die Universität Bonn das Grundzertifikat am 8. Dezember 2011.

Familiengerecht
Familiengerecht © Universität Bonn

Die Universität Bonn hat erneut das Zertifikat des Audits „familiengerechte hochschule“ erhalten. Die berufundfamilie Service GmbH bestätigt damit, dass die Universität ihre Bedingungen für Beschäftigte und Studierende in den vergangenen Jahren verbessert hat. Erstmals erhielt die Universität Bonn das Grundzertifikat am 8. Dezember 2011.
Seit der Verleihung des Grundzertifikats im Jahr 2011 hat sich beispielsweise die Kinderbetreuungssituation für Beschäftigte und Studierende verbessert. Weiter konnte eine spezielle Pflege-Beratung für Beschäftigte und Studierende eingerichtet werden. Schließlich konnte auch die infrastrukturelle Ausstattung  beispielsweise durch neue Wickelmöglichkeiten und Eltern-Kind-Räume weiter entwickelt werden.
Im Januar 2018 wurde eine neue Zielvereinbarung von Rektor und Kanzler unterzeichnet, die rund 30 konkrete Maßnahmen für den Zeitraum bis 2021 festschreibt; so soll beispielsweise die Flexibilität in Arbeitsmodellen für Führungskräfte ausgebaut werden; umgesetzt werden auch besondere Regelungen für Studierende mit familienbedingten Einschränkungen. 

Das audit „familiengerechte hochschule“  unterstützt und begleitet Universitäten, Hochschulen und Universitätskliniken bei der Initiierung familiengerechter Arbeits- und Studienbedingungen. Durch das mehrstufige Verfahren veranlassen Arbeitgeber einen nachhaltigen Prozess der Optimierung ihrer Vereinbarkeitspolitik. Das Audit soll dazu beitragen, die Attraktivität der Universität als Arbeitgeber für hoch qualifizierte Beschäftigte zu steigern. Im Zuge der Re-Auditierung fanden Experteninterviews mit Personen aus der Gruppe der Beschäftigten und  der Gruppe der Studierenden statt.

Ansprechpartnerin:
Xenia Lehr,
Leitung des Familienbüros der Universität Bonn
Franziskanerstraße 2-4, 53113 Bonn
Tel: 0228-73-6565
Fax: 0228-73-996565
E-Mail: xlehr@uni-bonn.de
 

Wird geladen