01. Februar 2018

Prinzenpaar macht das Räuberdiplom Prinzenpaar macht das Räuberdiplom

Rektor Michael Hoch begrüßt Prinz Dirk II. und Bonna Alexandra III. im Jubiläumsjahr

Mit dem inzwischen schon traditionellen Besuch des Bonner Prinzenpaares stimmt sich die Universität Bonn auf die heiße Phase des Karnevals ein. Rektor Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Hoch empfing jetzt Prinz Dirk II. und Bonna Alexandra III. im Festsaal der Universität, der kurzerhand zur "Räuberhöhle" umfunktioniert worden war.

Prinzenempfang in der Uni
Prinzenempfang in der Uni - Das Prinzenpaar und der Internationale Chor der Uni. © Foto: Barbara Frommann/Uni Bonn

Jecker war die Uni wohl noch nie - kein Wunder, trägt doch in diesem Jahr sogar das Sessionsmotto "Loss mer fiere un studiere" einen direkten Bezug zur Alma mater. Entwickelt wurde das Motto von der Universität Bonn und dem Festausschuss Bonner Karneval. Es nimmt Bezug auf den ersten bürgerlichen Rosenmontagszug, der am 18.Februar 1828 durch Bonn zog. Zehn Jahre vorher, am 18. Oktober  1818, war die Bonner Universität gegründet worden.

 Prinzenempfang in der Uni

 

In der Räuberhöhle erwartete der Rektor als Räuber Hotzenplotz die närrischen Stadtoberhäupter mit einer Reihe von Aufgaben, die diese mit Bravour erfüllten und so am Ende das "Räuber-Diplom" erhielten.

Prinzenempfang

Gemeinsam mit dem Internationalen Chor der Uni, zahlreichen Uniangehörigen und dem Rektorat sang das Prinzenpaar am Ende das Mottolied "fiere un studiere" des diesjährigen Karnevals.

 Prinzenempfang der Uni

 

 

Prinzenempfang
Prinzenempfang der Uni
Prinzenempfang in der Uni
Wird geladen