29. Juni 2018

Mathe: Mehr als Rechnen Hausdorff-Zentrum ermöglicht Schülern Einblicke in Mathematik

Hausdorff-Zentrum der Universität Bonn ermöglicht Schülern vier Tage lang Einblick in das Fachgebiet

Das Hausdorff-Zentrum für Mathematik der Universität Bonn lädt Schüler ab der zehnten Klasse ein, spannende Einblicke in die Mathematik zu gewinnen und ihre Vielfältigkeit zu entdecken. Die „SchülerInnenwoche“ richtet sich an weibliche und männliche Teilnehmer. Die Veranstaltung beginnt nach den Sommerferien mit einem Vortrag am Mittwoch, 5. September, und endet mit interaktiven Workshops am Samstag, 8. September. Die Anmeldung ist bis 16. Juli unter www.schulportal-mathe.de möglich.

Einmal selbst eine Mathevorlesung im Hörsaal erleben –
Einmal selbst eine Mathevorlesung im Hörsaal erleben – - eine tolle Erfahrung für Schüler. © Foto: HCM/Uni Bonn

Mathematik hat sehr viel mehr zu bieten, als man im Schulunterricht vermuten würde. Kurvendiskussion und Rechnen decken nur einen kleinen Teilbereich von dem ab, was möglich ist. Ob man ein Mathematikstudium anstrebt oder sich in seiner Freizeit einfach gerne der Mathematik widmet, die viertägige SchülerInnenwoche, die nach den Sommerferien vom 5. bis 8. September 2018 stattfindet, ermöglicht einen breiten Einblick in die Materie.

Das Exzellenzcluster Hausdorff-Zentrum für Mathematik der Universität Bonn lädt mathematikbegeisterte Schüler ab der zehnten Klasse ein, für kurze Zeit in den Uni-Alltag einzutauchen und neben fachlichem Wissen auch Fragen zu klären, was eine Vorlesung, eine Übung oder ein Seminar ist oder was man eigentlich im Mathematikstudium macht. Die Schüler erwarten spannende Vorträge, unter anderem zu den Themen „Moiré-Figuren“, „Landkartenfärbung und Stundenplanerstellung“ sowie zu der Fragestellung „Wie gut sind medizinische Tests?“. In Übungen können die Schüler prüfen, ob sie die Inhalte verstanden haben.

Auch Computerfans kommen auf ihre Kosten und bekommen die Möglichkeit, an einem Workshop zum Thema „Fraktale und Knotentheorie am Computer“ oder einem fortgeschrittenen Programmierkurs teilzunehmen. Alternativ können die Schüler auch bei einer Rallye oder einem Workshop zur Enigma mitmachen.

Im Gespräch mit Studierenden verschiedener Fachrichtungen der Mathematik und bei der Vorstellung des Studiengangs können sich die Teilnehmer ein eigenes Bild davon machen, ob sie später einmal Mathematik studieren möchten. Weitere Informationen und einen Link zur Online-Anmeldung findet man unter www.schulportal-mathe.de. Bis Montag, 16. Juli, sind Anmeldungen möglich.

Das Hausdorff-Zentrum für Mathematik (Hausdorff Center for Mathematics/HCM) ist ein Exzellenzcluster an der Universität Bonn. Hier forschen deutsche und internationale Wissenschaftler zu zahlreichen Fragestellungen der Mathematik und der mathematischen Ökonomie. Bei der Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses setzt das HCM auf höchste internationale Standards und fördert auf vielfältige Weise die frühe Selbstständigkeit junger Mathematiker.

Kontakt für die Medien:

Stefan Hartmann
Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen
Hausdorff-Zentrum für Mathematik
Universität Bonn
Tel. 0228/733138
E-Mail: stefan.hartmann@hcm.uni-bonn.de

Wird geladen