15. Januar 2018

Ringvorlesung „Geschichte im Fritz’Café“ beginnt Ringvorlesung „Geschichte im Fritz’Café“ beginnt

Festschrift zum 200-jährigen Jubiläum der Universität Bonn

Die Universität Bonn wird im Herbst aus Anlass ihres 200-jährigen Bestehens eine wissenschaftliche Festschrift veröffentlichen. Seit mehreren Jahren tragen Autoren dazu Beiträge zur Geschichte der Universität und ihrer Fakultäten zusammen. Im Rahmen einer Ringvorlesung können Interessierte schon jetzt von namhaften Fachleuten verschiedener Disziplinen Wissenswertes aus 200 Jahren Bonner Universitätsgeschichte erfahren. Die Ringvorlesung findet ab 24. Januar immer mittwochs um 19 Uhr im Fritz’Café im Hauptgebäude der Universität, Eingang An der Schlosskirche, statt. Der Eintritt ist frei.

Poster zur Ringvorlesung
Poster zur Ringvorlesung - Geschichte im Fritz’Café © Collage: Wolfgang Bialek/Uni Bonn

Den Auftakt der Vorlesungsreihe macht Uni-Archivar und Leiter des Universitätsmuseums Dr. Thomas Becker am Mittwoch, 24. Januar um 19 Uhr mit dem Vortrag „Die Universität Bonn in der Revolution von 1848“.

Alle Themen und Termine in der Übersicht:

Mittwoch, 24.01., 19 Uhr
„Die Universität Bonn in der Revolution von 1848“
Dr. Thomas Becker, Leiter des Universitätsmuseums und des Universitätsarchivs

Mittwoch, 31.01., 19 Uhr
„System Althoff “
Referent: Prof. Dr. Mathias Schmoeckel, Institut für Deutsche und Rheinische Rechtsgeschichte der Universität Bonn

Mittwoch, 07.02., 19 Uhr
„Glanz und Elend der Hohenzollern. Bonn als Prinzenuniversität“
Referent: Prof. Dr. Dominik Geppert, Institut für Geschichtswissenschaft

Mittwoch, 14.02., 19 Uhr
„Von Krise zu Krise. Die Universität Bonn in der Weimarer Republik“
Referent: Prof. Dr. Günther Schulz, Institut für Geschichtswissenschaft

Mittwoch, 21.02., 19 Uhr
„Die Universität in der NS-Zeit“
Referent: PD Dr. Ralf Forsbach, Institut für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Mittwoch, 28.02., 19 Uhr
„Wiederaufbau/Hauptstadtuniversität“
Referent: Prof. Dr. Joachim Scholtyseck, Institut für Geschichtswissenschaft

Mittwoch, 07.03., 19 Uhr
„Revolte, Strukturreformen und die Massenuniversität – die Herausforderungen für die Universität Bonn in den Jahren 1965-1991“
Referent: Prof. Dr. Christi an Hillgruber, Institut für Öffentliches Recht

Mittwoch, 14.03., 19 Uhr
„Reformprozess/Perspektiven“
Referent: Prof. Dr. Wolfgang Löwer, Institut für Öffentliches Recht


Kontakt:
Dr. Thomas Becker
Leiter des Universitätsarchivs
Tel. 0228/73-7555
E-Mail: archiv@uni-bonn.de

Wird geladen