30. November 2008

Prof. Dr. Jürgen Fohrmann soll neuer Rektor werden Prof. Dr. Jürgen Fohrmann soll neuer Rektor werden

Wahl des Hochschulrats muss noch vom Senat der Universität Bonn bestätigt werden

Der Hochschulrat der Universität Bonn hat heute Professor Dr. Jürgen Fohrmann zum neuen Rektor für die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn gewählt. Die Entscheidung des Hochschulrats bedarf nach dem Hochschulgesetz der Bestätigung durch den Senat, der am 11. Dezember das nächste Mal tagt. Der 55-jährige Literaturwissenschaftler wird voraussichtlich nach Ostern zu Beginn des Sommersemesters die Nachfolge von Professor Dr. Matthias Winiger antreten.

Bild Prof. Dr. Jürgen Fohrmann soll neuer Rektor werden
Bild Prof. Dr. Jürgen Fohrmann soll neuer Rektor werden © Universität Bonn

Der 1953 in Bielefeld geborene Jürgen Fohrmann studierte in Münster und Bielefeld Germanistik, Geschichte und Literaturwissenschaft. In Bielefeld folgten Promotion und Habilitation. Nach einer Lehrstuhlvertretung und einem Heisenbergstipendium wechselte er 1991 an die Universität Bonn, wo er seither als Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft und Allgemeine Literaturwissenschaft tätig ist. Von 2006 bis 2008 war Professor Fohrmann Dekan der Philosophischen Fakultät. Sein wissenschaftliches Interesse gilt vor allem der Literatur- und Medientheorie und Kulturen der Moderne. Unter anderem gehörte er von 1998 bis 2004 als Direktoriumsmitglied dem Kulturwissenschaftliches Forschungskolleg "Medien und kulturelle Kommunikation" an. Rufe nach München, Zürich und Göttingen lehnte er ab.

In das im Sommer gestartete Bewerbungsverfahren, das von einer renommierten Personalagentur begleitet wurde, waren interne und externe Kandidaten einbezogen worden. Eine paritätisch aus Senats- und Hochschulratsmitgliedern zusammengesetzte Findungskommission hatte drei Kandidaten ausgewählt, die sich vergangene Woche den Universitätsgremien vorgestellt haben.





Bilder zu dieser Pressemitteilung:

Zum Download einer Bilddatei in Originalauflösung bitte auf die Miniaturansicht klicken. Der Abdruck im Zusammenhang mit der Presseinformation ist kostenlos, dabei ist der angegebene Bildautor zu nennen.



Prof. Jürgen Fohrmann. Foto: Uni Bonn




Wird geladen