03. September 2008

Preisgekrönter Mathematiker Preisgekrönter Mathematiker

Dr. Ulrich Görtz erhält den von Kaven-Ehrenpreis der DFG

Der Mathematiker Privatdozent Dr. Ulrich Görtz von der Universität Bonn erhält gemeinsam mit einem Kollegen aus Münster den von Kaven-Ehrenpreis für Mathematik. Der mit je 10 000 Euro dotierte Preis wird am 15. September 2008 im Rahmen der Eröffnung der Jahrestagung der Deutschen Mathematiker-Vereinigung (DMV) in Erlangen verliehen.

Bild Preisgekrönter Mathematiker
Bild Preisgekrönter Mathematiker © Universität Bonn

Der renommierte Preis wird von der von Kaven-Stiftung vergeben, die von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) verwaltet wird. Neben dem Bonner Zahlentheoretiker Dr. Görtz, 35, erhält Prof. Dr. Arthur Bartels aus Münster den von Kaven-Preis.

Dr. Görtz forscht auf dem Gebiet der arithmetischen algebraischen Geometrie. Nach seinem Diplom 1997 an der Universität Münster fertigte er eine Dissertation an der Universität Köln an und wurde dort im Jahr 2000 promoviert. Auslandsaufenthalte führten ihn an das Institut Henri Poincaré nach Paris, das Institute for Advanced Study in Princeton, das Fields Institute in Toronto sowie an die University of Chicago.

Ende 2006 habilitierte sich Dr. Görtz an der Universität Bonn und bewarb sich von dort aus im Jahr 2007 erfolgreich für ein Heisenberg-Stipendium der DFG, mit dem er nun am Mathematischen Institut der Bonner Uni tätig ist. Besonders angetan haben es dem in Münster geborenen Mathematiker algebraisch-geometrische Probleme, die Ihren Ursprung im Langlands-Programm oder der Theorie der Shimura-Varietäten haben. Dabei gibt es Beziehungen zu mehreren Gebieten der Mathematik, neben der algebraischen Geometrie und Zahlentheorie insbesondere auch zur Darstellungstheorie.


Kontakt:
Ulrich Görtz
Priv.-Doz. Dr. Ulrich Görtz
Mathematisches Institut der Universität Bonn
Telefon: 0228/73-3136
E-Mail: ugoertz@math.uni-bonn.de






Bilder zu dieser Pressemitteilung:

Zum Download einer Bilddatei in Originalauflösung bitte auf die Miniaturansicht klicken. Der Abdruck im Zusammenhang mit der Presseinformation ist kostenlos, dabei ist der angegebene Bildautor zu nennen.



Dr. Ulrich Görtz. Foto: Uni Bonn




Wird geladen