Bewerbungs- und Vertragsbedingungen

Bewerbungsbedingungen und Anforderungen an Rechnungen

Für die Vergabe öffentlicher Liefer- und Dienstleistungsaufträge nach der Unterschwellenverordnung (UVgO) 

Für die Vergabe von Lieferungen und Dienstleistungen nach der Vergabeverordnung zur Vergabe öffentlicher Aufträge (VGV)

Anforderungen an Rechnungen


Vertragsbedingungen

Untenstehend sind alle eventuell genutzten Vertragsbedingungen der Universität gelistet. Welche davon für Ihren konkreten Auftrag zutreffen ist dort benannt. Generell erlangen für Ihren konkreten Auftrag nur solche Vertragsbedingungen Geltung, die auf die beauftragten Lieferungen oder Dienstleistungen inhaltlich zutreffen.
Hinweis: Ergänzende und Besondere Vertragsbedingungen gelten vorrangig vor allgemeinen Vertragsbedingungen.

Allgemeine Vertragsbedingungen für Lieferungen und Dienstleistungen (außer Bauleistungen) 

Ergänzende Vertragsbedingungen für Werk- und freie Dienstverträge

Besondere Vertragsbedingungen Tariftreue 

Ergänzende Vertragsbedingungen für IT

Hinweis: Ergänzende und Besondere Vertragsbedingungen gelten vorrangig vor allgemeinen Vertragsbedingungen


VOB/C Normen zur Ausführung von Bauvorhaben
1717


Ergänzende Vertragsbedingungen für Bauleistungen

Hinweis: Spezielle Vertragsbedingungen gelten vorrangig vor den allgemeinen Vertragsbedingungen.

Bitte beachten Sie:
Die Fremdfirmenrichtlinie regelt die Sicherheitsbestimmungen für handwerkliche Arbeiten (z.B. Schweißen) auf dem Universitätsgelände. Wenn Ihr Auftrag solche Arbeiten nicht umfasst, gelten diese Vorschriften nicht. Die folgenden Dokumente sind Anhänge zur Fremdfirmenrichtlinie.

Zusätzliche Informationen und Richtlinien


Parkraumbewirtschaftung

Wird geladen